Sa, 18. August 2018

Eishockey-WM

06.05.2018 22:47

Kanada feiert 10:0-Kantersieg gegen Südkorea

Die Medaillenkandidaten Kanada, Schweden, Russland und Finnland haben am Sonntag bei der Eishockey-WM in Dänemark jeweils drei Punkte geholt. Russland (7:0 gegen Österreich) und Kanada (10:0 gegen Südkorea) zeigten mit den zwei Aufsteigern keine Gnade. Schweden setzte sich im Schlager der Österreich-Gruppe A in Kopenhagen gegen Tschechien 3:2 durch, Finnland deklassierte Lettland 8:1.

Die Slowakei, am Dienstag (16.15 Uhr) nächster Gegner von Österreich, bezog die zweite Niederlage im zweiten Spiel. Die mit zwei NHL-Spielern angetretenen Slowaken unterlagen der Schweiz mit 0:2. Tristan Scherwey (12.) und Mirco Müller in Unterzahl (21.) schossen die Eidgenossen zum Sieg.

Beim zweiten Sieg von Titelverteidiger Schweden war Rickard Rakell der herausragende Spieler. Der NHL-Stürmer der Anaheim Ducks erzielte das 1:0 (5.) und bereitete die Treffer von Mattias Janmark (8./PP) und Mika Zibanejad (44.) vor. Tschechien gelang durch Filip Hronek (34./PP2) und Tomas Hyka (56./PP) jeweils im Powerplay zweimal der Anschlusstreffer, zur Wende reichte es aber nicht.

In Herning holten die Kanadier ihren höchsten Sieg seit drei Jahren. 2015 deklassierten sie in Prag zunächst Deutschland 10:0 und danach Österreich mit 10:1.

Deutschland verliert auch zweites Spiel im Penaltyschießen
Finnland feierte den bisher höchsten Pflichtspiel-Sieg gegen Lettland, wobei ein Stürmerduo der Carolina Hurricanes groß aufspielte. Teuve Teravainen verbuchte zwei Tore und zwei Assists, Sebastian Aho erzielte ebenfalls zwei Tore und bereitete vier Treffer vor. Aho ist nach zwei Spielen mit vier Toren und sechs Assists Topscorer des Turniers, Teravainen folgt mit drei Toren und fünf Assists.

Deutschland verlor gegen Norwegen mit 4:5 nach Penaltyschießen, nachdem die DEB-Auswahl auch schon zum Auftakt gegen Gastgeber Dänemark nach Penaltys mit 2:3 verloren hatte. Der Olympiazweite muss nun um den Einzug ins Viertelfinale zittern.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.