Do, 20. September 2018

Pferde gerettet

04.04.2018 14:15

Brand auf Gestüt: Polizei suchte nach Reitlehrer

Ein Reiterhof stand am Mittwochvormittag in oberösterreichischen Lambrechten in Vollbrand. Die Polizei vermutet, dass es Brandstiftung war, und fahndet nach einem deutschen Reitlehrer.

Zwölf Feuerwehren standen im Einsatz und konnten ein Übergreifen der Flammen auf Nachbargebäude verhindern. Sämtliche Pferde konnten von der Pächterin rechtzeitig geborgen und in Sicherheit gebracht werden. Auch Menschen wurden nicht verletzt.

Fahndung
Laut Polizei kann Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden. Ins Visier kam kurzfristig ein deutschen Reitlehrer, der in einem weißen Fiat Punto mit italienischen Kennzeichen unterwegs gewesen sein soll.

Jürgen Pachner
Jürgen Pachner

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Drama um Bub im Koma
Gabriel (2) starb sechs Wochen nach Pool-Unfall
Oberösterreich
Italo-Presse schimpft
Ronaldo-Rot „eine Beleidigung für den Fußball“
Fußball International
„Richtige Begrüßung“
Wirbel um Regeln für Wangenküsse an Schule
Oberösterreich
Die Wünsche im Detail
Metaller-Lohnrunde startet mit stolzen Forderungen
Österreich
Nach Lyon-Sensation
Nazi-Gruß: Dieser Fan wird lebenslang gesperrt
Fußball International
Spielkamerad gesucht
Wenn Kinder keine Freunde finden
Life

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.