Di, 25. September 2018

Biathlon-Weltcup

24.03.2018 13:46

Überlegener Verfolgungssieg von Fourcade in Tjumen

Wie der Salzburger Marcel Hirscher bei den alpinen Ski-Herren hat Biathlet Martin Fourcade nach Fixierung seines siebenten Gesamtsieges in Folge am vorletzten Tag der Weltcup-Saison noch einmal zugeschlagen. Der Franzose gewann am Samstag in Tjumen in Russland die Verfolgung durch einen Start-Ziel-Sieg und 47,9 Sekunden vor dem Norweger Johann-Thignes Bö. Der Salzburger Simon Eder wurde Achter.

Der mit einem aus seinem Sprint-Sieg resultierenden Bonus von 33,2 Sekunden in die Konkurrenz gegangene Fourcade zog an der Spitze einsam seine Kreise. Seinen einzigen Fehlschuss leistete sich der 29-Jährige bei mehr als einer Minute Vorsprung beim letzten der vier Schießen. Trotz Strafrunde lief er locker zu seinem neunten Saisonsieg sowie seinem 70. im Weltcup. Den Verfolgungs-Weltcup entschied Fourcade 32 Punkte vor J. T. Bö vor sich, Eder belegte als bester Österreicher Rang neun.

Das war er mit Abstand auch im Samstag-Rennen. Von Rang 27 aus bot der 35-Jährige eine starke Leistung, nur ein Schießfehler brachte ihn noch in die Top Ten (+2:11,4). Für ihn und Julian Eberhard wartet am Sonntag über 15 km mit Massenstart der letzte internationale Saison-Einsatz. Eberhard verpatzte die Verfolgung von Platz 15 aus gestartet, er wurde nach acht Schießfehlern lediglich 33. (+4:10,5). Daniel Mesotitsch (4/+5:39,1) und Felix Leitner (8/+6:03,9) wurden 43. bzw. 48.

Während der Südtiroler Lukas Hofer als einziger in den Top Ten ohne Schussfehler blieb und dafür mit Endrang drei belohnt wurde (+1:08,4 Minuten), hatte Dominik Landertinger auf einen Start verzichtet. Der 30-jährige Tiroler entschied nach dem Aufwärmen wegen eines starken Hustenreizes nicht anzutreten.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Fast 50 km/h zu schell
Wieder PS-Ärger für Arsenal-Star Aubameyang
Fußball International
OÖ-Krone-Kickerwahl
Wählen Sie Ihren Lieblings-Fußballer!
Oberösterreich
Ein Monat Pause
Real-Star Isco: Blinddarm-Operation
Fußball International
Sunderland reagiert
Fehlt seit Juli: England-Klub feuert Rekord-Zugang
Fußball International
FIFA-Gala geschwänzt
„Respektlosigkeit!“ Kritik an Ronaldo und Messi
Fußball International
ÖSV-Ass tritt zurück
Team-Weltmeister Mathis beendet seine Karriere
Wintersport
Alves, Ramos und Co.
Sexy FIFA-Gala! Sie begleiteten ihre Herzbuben
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.