Mo, 16. Juli 2018

Handball-Cup-Kracher

07.03.2018 21:52

Weber-Solo-Show bei Magdeburg-Einzug in Final Four

Österreichs Handball-Nationalspieler Robert Weber hat den SC Magdeburg in das Final Four des deutschen Handball-Cups geworfen!

Der Vorarlberger erzielte am Mittwoch vor knapp 8.900 Zuschauern in der Max-Schmeling-Halle beim 30:29-Viertelfinalsieg seines Teams bei den Füchsen Berlin nicht weniger als 14 Tore. Das Final Four ist für 5./6. Mai in Hamburg angesetzt.

Der Cupsieger 2016 trifft nach der am Mittwoch von Diskus-Olympiasieger Robert Harting vorgenommenen Auslosung im Semifinale auf Meister Rhein-Neckar Löwen, TSV Hannover-Burgdorf und HSG Wetzlar spielen um das zweite Finalticket.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.