So, 23. September 2018

Unser Star in der NHL

07.03.2018 16:38

Grabner ist Österreichs Eishockey-Spieler 2017!

Michael Grabner von den New Jersey Devils ist zum dritten Mal nach 2011 und 2016 zu Österreichs Eishockey-Spieler des Jahres gewählt worden! Der 30-jährige NHL-Stürmer setzte sich bei der Wahl für den besten Spieler 2017 klar vor Thomas Vanek (Columbus Blue Jackets) und Nationalteam-Kapitän Thomas Raffl (RB Salzburg) durch.

Bei der Umfrage des Fachmagazins "Powerplay" unter heimischen Vereinen, Trainern und Journalisten erhielt Grabner 101 Punkte. Vanek, der schon fünfmal ausgezeichnet worden war, kam auf 36 Punkte, 2015-Sieger Thomas Raffl erhielt 23 Punkte. Dahinter folgten Rafael Rotter (Vienna Capitals/14) und Michael Raffl (Philadelphia Flyers/14), der ebenfalls schon zweimal geehrt wurde.

Der Villacher Grabner, der Ende Februar von den New York Rangers zu den Devils transferiert worden war, war in der vergangenen Saison zweitbester Torschütze der Rangers und in der laufenden Meisterschaft bis zu seinem Transfer sogar mit Abstand bester Torschütze der Traditionsmannschaft aus Manhattan.

Das Ergebnis:
1. Michael Grabner (New Jersey Devils) 101 Punkte
2. Thomas Vanek (Columbus Blue Jackets) 36
3. Thomas Raffl (Red Bull Salzburg) 23
4. Rafael Rotter (Vienna Capitals) 18
5. Michael Raffl (Philadelphia Flyers) 14

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.