Di, 19. Juni 2018

Spannring Papa:

21.02.2018 08:27

Baby-Alarm bei Black Wings!

Jetzt geht’s für die Black Wings Schlag auf Schlag: Heute (auswärts) und Freitag (daheim) zweimal gegen Innsbruck, Sonntag in Wien. Auch nächste Woche steigen drei Matches, bevor schon am 9. März die Play-Offs beginnen! Die letzte Pause vor der heißen Phase nützte Patrick Spannring perfekt. Er wurde erstmals Papa...

Nach dem gestrigen Training holte er seine Julia und Filius Linus Stefan (3720g, 51cm) vom Spital nach Hause: Stürmer Patrick Spannring, der just in der zehntägigen Nationalteam-Pause Papa wurde. „Es war eine schwere Geburt“, nickt der 27-Jährige.

Auch Innsbruck-Spiel wird "schwere Geburt"
Eine "schwere Geburt" wird nun auch das Match in Innsbruck. Denn dass es bei den „Haien“ ungemütlich ist, bekam Linz heuer schon zweimal zu spüren: Im Oktober gab’s eine 0:4-Abfuhr und Ende Jänner verspielten die Black Wings mit dem 40 Sekunden vor Schluss kassierten Ausgleich beim 2:3 noch Rang 2 und zwei Bonuspunkte für die Pick Round. „Innsbruck hat eine gute Offensive, wir müssen defensiv kompakt stehen“, weiß Spannring.

Zuletzt 15 Gegentore in zwei Spielen
Nachdem Linz zuletzt ja beim 5:9 in Salzburg und 7:6 über Vienna offen wie ein Scheunentor war, woran nun gearbeitet wurde. „Wir haben diese Pause besser genützt als die erste im November. Einerseits sind wir damals mit dem schlechten Gefühl des 1:5 in Villach in die Pause gestartet und jetzt mit dem guten des Sieges über Wien – das macht frischer. Andererseits bin auch ich als Coach besser damit umgegangen, hatte damals ja noch überhaupt keine Erfahrungen mit Pausen“, sagt Coach Troy Ward.

Schofield kehrt zurück
Ward hielt drei freien Tagen fünf Trainings ab, bevor es heute nach Innsbruck geht – wo Coach Rob Pallin (51) zuletzt ebenfalls Papa wurde. Auf Seiten der Linzer, in der Pause von Joel Broda beim All-Star-Cup in Bratislava vertreten wurden, kehrt der verletzt gewesene Rick Schofield zurück, Kevin Moderer ist nach seinem zweiten Fight gesperrt. Ward, der in Innsbruck Florian Janny als Back-Up für Keeper Mike Ouzas aufbieten wird: „Wir wissen, was wir zu tun haben, damit wir in Innsbruck gewinnen!“

Oliver Gaisbauer/Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.