Do, 19. Juli 2018

Opernball 2018

30.01.2018 11:23

ORF-Moderatorinnen mit „großen Roben“

Mit "großen Roben" werden die ORF-Moderatorinnen Mirjam Weichselbraun und Barbara Rett am 8. Februar die Fernsehzuseher durch den Opernball führen. Weichselbrauns Kleid von Kaviar Gauche besticht laut einer Aussendung vor allem durch ein "raffiniertes Schnittdesign". Barbara Rett trägt ein Kleid aus fließendem, sanftrotem Chiffon aus dem Atelier JC Hoerl. Alfons Haider kommt im "Slimline"-Frack.

Mirjam Weichselbrauns Kleid von Kaviar Gauche ist eine aufwendige Couture-Arbeit mit per Hand aufgestickten Blütenstickereien. Das Kleid ist in Ivory- und Rosétönen gehalten und präsentiert sich in der sogenannten Calice Silhouette (französisch für Blütenkelch). Mirjam Weichselbraun: "Ich habe dieses Kleid von Kaviar Gauche einige Zeit vor dem Opernball bei ihrer Fashionshow gesehen und mich sofort verliebt. Irgendwie stand mir der Sinn nach Romantik, nach etwas Zartem. Ich freue mich darauf, dieses Kleid tragen zu dürfen."

Barbara Rett in sanftrotem Chiffon, Alfons Haider in Slimline-Frack
Barbara Rett trägt ein Kleid aus fließendem, sanftrotem Chiffon aus dem Atelier JC Hoerl. Barbara Rett: "Mein Kleid für den Opernball ist ein durch und durch wienerisches! Es ist der Entwurf eines Wiener Designers, genäht von einer Wiener Schneiderin mit Stoff aus einem Wiener Stoffgeschäft – Opernball, wir kommen!" Für eine modische Note sorgt auch Alfons Haider, er moderiert in einem Frack "Slimline" der Wiener Firma Frack & Co.

Inhof in schimmernden Pailletten
Für die Sendung "Alles Opernball", die am 9. Februar in ORF eins läuft, ist Kristina Inhof in einem schimmernden Pailletten-Abendkleid von Paradi mit klassischem Rundhalsausschnitt und Dreiviertelärmeln am Ball unterwegs. 

Pamela Fidler-Stolz
Pamela Fidler-Stolz

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.