Mo, 23. Juli 2018

RTL in Kranjska Gora

06.01.2018 09:49

Wer soll Shiffrin schlagen? Finale jetzt live

Gute Performance von Stephanie Brunner in Karnjska Gora! Österreichs Riesentorlauf-Ass liegt derzeit auf Platz drei. Ihr Rückstand auf die Führende beträgt allerdings schon 1,30 Sekunden. Und die heißt - wieder einmal - Mikaela Shiffrin. Die US-Lady fuhr im ersten Lauf einmal mehr in ihrer eigenen Liga. JEtzt läuft der zweite Durchgang, wir berichten live (siehe Ticker unten).

Shiffrin, zuletzt Siegerin der Slaloms in Oslo und Zagreb, markierte in unglaublichen 55,08 Sekunden Bestzeit. Am nächsten kam ihr im ersten Durchgang noch Tessa Worley aus Frankreich - allerdings auch schon mit einem üppigen Respektabstand von 86 Hundertstel-Sekunden.

Brunner, mit Startnummer eins ins Rennen gegangen, ist mit ihrem dritten Platz zur Halbzeit durchaus zufrieden. "Ich war ja so etwas wie die Testpilotin. Dafür ist mir die Fahrt ganz gut gelangen. Die Piste ist okay, sie ist gut bearbeitet worden und die Bedingungen sind für alle gleich und fair", so Brunner im Zielraum.

Veith verpasst Finale
Anna Veith schaffte die Qualifikation fürs Finale nicht. Sie wies im Ziel einen Rückstand von 3,55 Sekunden auf und schaffte es nicht in den zweiten Durchgang.

Das Finale läuft - hier der Live-Ticker:

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.