Do, 25. April 2019
20.12.2017 17:17

„Enthäutung“ inklusive

Anti-Pelz-Aktion schockt Passanten auf der „Mahü“

Tierschützer als Nerze im engen Käfig: Am Mittwoch schockierten Aktivisten des Vereins gegen Tierfabriken Fußgänger auf der Mariahilferstraße mit ihrer Anti-Pelz-Aktion. Sie sammelten Unterschriften und machten auf das Leid der Tiere in der Pelzindustire aufmerksam. Sie schlüpften in Nerzkostüme und stellten Horrorszenen ihrer Qäulerei nach - Enthäutung inklusive. Den Aktivisten geht es um die Schließung aller Nerzfarmen innerhalb der EU und um ein Importverbort.

Alexander Bischofberger-Mahr
Alexander Bischofberger-Mahr

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter