So, 19. August 2018

EU-Wahl 2009

01.05.2009 17:29

Acht Parteien auf Stimmzettel für Europa-Wahl

Acht Parteien werden bei der EU-Wahl am 7. Juni am Stimmzettel stehen: Neben den Nationalratsparteien SPÖ, ÖVP, Grünen, FPÖ und BZÖ auch der EU-Parlamentarier Hans-Peter Martin mit seiner Liste sowie die KPÖ und die "Jungen Liberalen" (JuLis). Das gab der Leiter der Wahlbehörde im Innenministerium, Robert Stein, am Freitag kurz nach Abgabeschluss um 17.00 Uhr bekannt.

Die schon bisher im EU-Parlament vertretenen Parteien werden entsprechend ihrem Abschneiden bei der Wahl 2004 gereiht: SPÖ (7 Mandate 2004), ÖVP (6), Martin (2), Grüne (2) und FPÖ (1). Danach kommen die anderen drei Parteien in der Reihenfolge, in der sie die Wahlvorschläge im Innenministerium eingereicht haben. Die KPÖ steht auf Platz 6, JuLis auf Platz 7 und das BZÖ auf Platz 8.

Die ersten Plätze auf den Kandidatenlisten

SPÖ
1. Hannes Swoboda (geb. 1946, Jurist, EU-Abg. seit 1996)
2. Evelyn Regner (geb. 1966, Juristin, neu)
3. Jörg Leichtfried (geb. 1967, Jurist, EU-Abg. seit 2004)
4. Karin Kadenbach (geb. 1958, PR-Beraterin, neu)
5. Josef Weidenholzer (geb. 1950, Volkshilfe-Präsident, neu)
6. Christa Prets (geb. 1947, Sportlehrerin, EU-Abg. seit 1999)
7. Herbert Bösch (geb. 1954, Soziologe, EU-Abg. seit 1995)
8. Heidi Hirschbichler (geb. 1959, Landesgeschäftsf. ÖGB Sbg., neu)

nicht mehr auf der Liste:
Maria Berger
Wolfgang Bulfon
Harald Ettl

ÖVP
1. Ernst Strasser (geb. 1956, Jurist, neu)
2. Othmar Karas (geb. 1957, Politikwiss. EU-Abg. seit 1999)
3. Helga Ranner (geb. 1951, Rechtsanwältin, neu)
4. Richard Seeber (geb. 1962, Jurist, EU-Abg. seit 2004)
5. Paul Rübig (geb. 1953, Betriebswirt, EU-Abg. seit 1996)
6. Elisabeth Köstinger (geb. 1978, Studentin, neu)
7. Hubert Pirker (geb. 1948, Pädagoge, EU-Abg. seit 1996)
8. Heinz Becker (geb. 1950, VP-Seniorenbund-Generalsekretär, neu)

nicht mehr auf der Liste:
Reinhard Rack
Agnes Schierhuber

FPÖ
1. Andreas Mölzer (geb. 1952, Jurist, EU-Abg. seit 2004)
2. Franz Obermayr (geb. 1952, Geschäftsführer, neu)
3. Barbara Kappel (geb. 1965, selbstständig, neu)
4. Christian Haager (geb. 1946, Beamter im Ruhestand, neu)
5. Udo Landbauer (geb. 1986, selbstständig, neu)

BZÖ
1. Ewald Stadler (geb. 1961, Jurist, neu)
2. Jörg Freunschlag (geb. 1942, Bauingenieur, neu)
3. Matthäus Thun-Hohenstein (geb. 1963, Angestellter, neu)
4. Martin Thelen (geb. 1967, Vertragsbediensteter, neu)
5. Herbert Aspöck (geb. 1966, Landwirt, neu)

GRÜNE
1. Ulrike Lunacek (geb. 1957, Dolmetsch-Studium, neu)
2. Eva Lichtenberger (geb. 1954, EU-Abg. seit 2004)
3. Monika Vana (geb. 1969 , Stadträtin in Wien, neu)
4. Thomas Waitz (geb. 1973, Landwirt, neu)
5. Hildegard Weidacher-Gruber (geb. 1976, Uni-Angestellte, neu)

nicht mehr auf der Liste:
Johannes Voggenhuber

Liste MARTIN
1. Hans-Peter Martin (geb. 1957, EU-Abg. seit 1999)
2. Nicole Baumgartner (geb. 1979, Office-Managerin, neu)
3. Robert Sabitzer (geb. 1953, Industriekaufmann, neu)
4. Angelika Werthmann (geb. 1963, Philologin, neu)

KPÖ
1. Günther Hopfgartner (geb. 1964, Eventgastronom, neu)
2. Christa Lobnig (geb. 1982, Radiotechnologin, neu)
3. Didi Zach (geb. 1965, KPÖ-Landessprecher Wien, neu)
4. Waltraud Fritz-Klackl (geb. 1953, KPÖ-Europasprecherin, neu)

Die Liste JuLis hat ihre Kandidaten noch nicht bekanntgegeben.

Die Resultate der EU-Wahl 2004
Bei der Wahl 2004 verteidigte die SPÖ mit 33,33 Prozent knapp vor der ÖVP mit 32,70 Prozent den ersten Platz. Martin wurde mit seiner Liste mit 13,98 Prozent überraschend Dritter. Knapp dahinter landeten die Grünen mit 12,89 Prozent, die FPÖ brach mit einem Rekord-Minus von 17,09 Prozentpunkten auf 6,31 Prozent ein. Die KPÖ - also "Linke" - verpasste mit 0,78 Prozent ein EU-Mandat.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.