14.04.2009 12:37 |

"Giulia in Love?!"

Giulia Siegel sucht nun im TV den Mann fürs Leben

Im RTL-Dschungelcamp hat DJane Giulia Siegel „Mausi“ Christina Lugner und Co. durch Zickereien, Weinkrämpfe und Schimpftiraden das Leben ganz schön schwer gemacht. Jetzt soll sich via TV ein „Mr. Right“ finden, der die Gefühlsschwankungen der 34-Jährigen aushalten kann, auch ohne dass er in einem australischen Camp – dafür aber in einer Münchener Villa – festsitzt.

Wie ProSieben in einer Pressemitteilung bekannt gab, wird Giulia Siegel im Sommer 2009 in insgesamt sieben Folgen in der TV-Sendung „Giulia in Love?!“ nach dem Partner fürs Leben suchen.

Männer, die Giulias Herz erobern wollen, können sich bis zum 4. Mai 2009 bewerben (siehe Link in der Infobox). Was die Herren erwartet? Giulia selbst beschreibt sich als sehr hilfsbereit, familiär, humorvoll, zuverlässig, verantwortungsbewusst und als gute Köchin. Ihre Freunde und ihre Familie sind der dreifachen Mutter sehr wichtig. Sie gibt aber auch zu: "Auf der anderen Seite kann ich aber auch sehr dickköpfig sein. Mein zukünftiger Partner sollte diese Charaktereigenschaft möglichst nicht haben. Ich liebe es, wenn ein Mann ein bisschen ein Macho ist, und ich lasse ihn das auch gerne sein."

Aus allen Bewerbern wird sich Giulia zehn Single-Männer aussuchen, die gemeinsam in eine Münchener Villa einziehen. Unterstützung bekommt sie von ihrer besten Freundin Rebecca und ihrem guten Freund, dem Weddingplaner Frank Matthée.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen