Fr, 20. Juli 2018

Snowboard-Weltcup

22.02.2009 23:21

Karl führt in Kanada ÖSV-Dreifachsieg an

Der Niederösterreicher Benjamin Karl hat am Sonntag beim Snowboard-Weltcup im kanadischen Stoneham einen ÖSV-Dreifacherfolg im Parallel-Riesentorlauf angeführt. Der Weltcup-Gesamtsieger der vergangenen Saison setzte sich im Finale gegen Routinier Sigi Grabner durch, auf Platz drei landete mit Andreas Prommegger ein weiterer Österreicher. Bei den Damen fuhr die WM-Zweite Doris Günther als Dritte ebenfalls aufs Podest.

Karl hatte sich mit einem Sieg im Halbfinale gegen Prommegger für das Finale qualifiziert. Dort ließ er den Kärntner Grabner, der die Gesamtführung im Parallel-Weltcup innehat, in beiden Läufen hinter sich. Für den 23-Jährigen, der in dieser Saison bereits sechs Wochen verletzungsbedingt pausieren musste, war es der vierte Weltcup-Sieg, der dritte im Riesentorlauf.

Doris Günther Dritte bei den Damen
Im Damen-Bewerb verpasste Weltcup-Spitzenreiterin Doris Günther ein Final-Duell mit der Deutschen Amelie Kober durch eine knappe Niederlage im Semifinale gegen die Japanerin Tomoka Takeuchi. Diese hatte zuvor bereits Weltmeisterin Marion Kreiner (9.) sowie die Quali-Schnellste Claudia Riegler (5.) aus dem Rennen um den Tagessieg befördert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.