Mo, 20. August 2018

Deutsche Liga

09.02.2009 12:57

Bayern München macht Boden gut

Miroslav Klose hat den deutschen Rekordmeister Bayern München nach den Patzern der Titel-Konkurrenten zum großen Gewinner des 19. Spieltags in der Bundesliga gemacht. Nach zahlreichen vergebenen Chancen traf der Nationalstürmer am Sonntagabend mit seinem Doppelpack in der 87. und 90. Minute zum 3:1-Sieg gegen Borussia Dortmund, mit dem sich der deutsche Meister wieder zum ersten Verfolger von Tabellenführer 1899 Hoffenheim aufschwang.

Nach dem frühen Rückstand durch Nelson Valdez (2.) war den Münchnern vor 69.000 Zuschauern in der Allianz-Arena durch den starken Ze Roberto (24.) zunächst nur der Ausgleich gelungen. Die Bayern scheiterten lange Zeit an ihrer Abschlussschwäche und dem glänzend aufgelegten Roman Weidenfeller im Dortmunder Tor.

Die Bayern sind nun Tabellenzweiter und haben einen Punkt Rückstand auf Spitzenreiter Hoffenheim, bei dem mit Andreas Ibertsberger und Ramazan Özcan auch zwei Österreicher unter Vertrag stehen. Im zweiten Sonntagsspiel gewann Energie Cottbus mit 3:1 gegen Hannover 96. Cottbus verbesserte sich in der Tabelle auf den 15. Platz.

Hoffenheim entgeht Blamage
Hoffenheim kam am Samstag nur zu einem 1:1 bei Borussia Mönchengladbach. Ausgerechnet der für den weiter an einer Schambeinprellung laborierenden Timo Hildebrand ins Tor der Hoffenheimer gerückte Daniel Haas sah beim Gladbacher Führungstreffer durch Baumjohann (44.) nicht gut aus. ÖFB-Teamtorhüter Ramazan Özcan hütete die Ersatzbank. Nach dem Seitenwechsel erhöhte der Tabellenführer den Druck und drängte die Heim-Elf stark zurück. Die drohende Niederlage wendete der für Andreas Ibertsberger eingewechselte Wellington (89.) doch noch ab. 

Hamburg verspielt sichere Führung
Hamburg unterlag trotz 2:0-Führung beim Karlsruher SC noch 2:3. Für den HSV war der Sieg schon zum Greifen nahe. Eine sehenswerte Kombination schloss Paolo Guerrero in der 7. Minute souverän ab, Collin Benjamin erhöhte kurz nach der Pause auf 2:0. Doch binnen vier Minuten glichen die gegen den Abstieg kämpfenden Hausherren durch Sebastian Freis (49.) und Giovanni Federico (53.) aus. Nachdem Mladen Petric beim HSV bzw. Marco Engelhardt Rote Karten gesehen hatten, sorgte Freis in der Nachspielzeit sogar noch für den Dreier der Gastgeber. Einen Dämpfer musste auch der Fünfte Bayer Leverkusen durch ein 2:4 gegen den VfB Stuttgart einstecken.

Werder weiter in der Krise
Schalke und Werder präsentierten im Spitzenspiel am Samstag eine Hälfte lang fußballerische Schonkost. Benedikt Höwedes brach zur Freude der Knappen-Fans mit seinem Treffer drei Minuten nach dem Seitenwechsel aber den Bann. Werder - mit Martin Harnik ab der 83. Minute - reagierte mit wütenden Angriffen und hatte durch Markus Rosenberg (54.) prompt den Ausgleich auf dem Fuß. Doch Schalke-Goalie Manuel Neuer reagierte ebenso glänzend wie später gegen Naldo (69.). Die weiter ohne den verletzten Sebastian Prödl spielenden Hanseaten drohen nun endgültig im Mittelmaß zu versinken.

Niederlage für Christian Fuchs
Christian Fuchs konnte mit dem abstiegsgefährdeten VfL Bochum kein Erfolgserlebnis einfahren. Die Bochumer mussten sich dem VfL Wolfsburg 0:2 geschlagen geben und rangieren als 16. weiter in der Abstiegszone. Edin Dzeko (21., 85.) sorgte für den siebten Heimsieg der "Wölfe" in Serie. Der Korkmaz-Club Eintracht Frankfurt trennte sich von Tabellennachbar Köln mit 2:2.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Geldregen ante portas
Red Bull Salzburg verfolgt 100-Mio.-Euro Plan!
Fußball National
Rapid-Trainer Djuricin
„Kann nicht verlangen, dass wir immer gewinnen!“
Fußball National
Primera Division
Real Madrid startet die Saison mit 2:0 über Getafe
Fußball International
Aus „Schützengraben“
Irre! Lazio-Rom-Ultras wollen Frauen verbannen
Fußball International
Wickens im Spital
Horror-Crash überschattet IndyCar-Serie
Motorsport
Serie A
Fehlstart für Inter gegen Sassuolo
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.