07.05.2008 12:07 |

Multimedia-Ausbau

"PlayTV" verwandelt PS3 in einen HD-Rekorder

Spielen und surfen kann man mit der PS3 bereits, ab September 2008 soll sich die Konsole mit "PlayTV" auch zum Empfang und zur Aufnahme von Fernsehsignalen eignen, wie Sony am Dienstag im Rahmen des "PlayStation Day" in London ankündigte.

Hinter "PlayTV" versteckt sich im Prinzip ein gewöhnlicher DVB-T-Tuner samt entsprechender Software für die Playstation 3, die damit Fernsehsignale nicht nur empfangen, sondern auch direkt auf die integrierte Festplatte aufzeichnen können soll. Über die Remote-Play-Funktion der Konsole sollen sich zudem sowohl Fernsehbild als auch Aufzeichnungen auf die PSP übertragen lassen, wie David Reeves, Präsident von Sony Computer Entertainment Europe, in London ankündigte. Zum Preis von 99 Euro soll "PlayTV" ab September in Europa erhältlich sein.

Bereits ein paar Monate früher, im Juni, soll Sonys für die PSP angekündigter Video-on-Demand-Service "GoView" in Großbritannien und anderen, bislang nicht näher genannten europäischen Ländern starten. In Großbritannien, wo der Dienst in Zusammenarbeit mit dem Fernsehsender Sky angeboten wird, sollen Kunden die Wahl zwischen einem Abonnement oder einzelnen Pay-per-View-Angeboten haben. Auch die PS3 soll früher oder später in den Genuss dieses Services kommen, die Verhandlungen bezüglich der Übertragungsrechte seien noch am Laufen, so Sony.

Zu guter Letzt durften die Spiele im Rahmen des "PlayStation Day" natürlich nicht zu kurz kommen: Mit "Metal Gear Solid 4" (Juni), "Little Big Planet" (Oktober) oder etwa "Resistance 2" (November) stehen dem Spieler noch heuer drei hochkarätige Titel ins Haus. Bis zum Erscheinen von "Killzone 2" müssen sich Fans allerdings noch ein wenig gedulden. Der Titel soll erst im Februar 2009 erscheinen.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Champions League
LIVE: RB Salzburg will mit Sieg gegen Genk starten
Fußball International
Später Ausgleich
Salzburg startet mit 1:1 vs. Genk in Youth League
Fußball International
Champions League
LIVE ab 21 Uhr: Barcelona muss in Dortmund ran
Fußball International
Böse Auswärtstorregel
Champions-League-Aus für Marko Arnautovic!
Fußball International
Europa-League-Gegner
Gladbach-Legionär Lainer warnt vor dem WAC!
Fußball International

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter