Das freie Wort

„Wut-Patienten“ gesucht

Ein Dankeschön an Leserbriefschreiber Kurt Gärtner für seine perfekten Ausführungen in „Mangel an Hausärzten“. Seit drei Jahrzehnten warnen Engagierte vor einem Niedergang der Kassen-Allgemeinmedizin. Vergeblich! Die Sozialversicherer scheinen taub zu sein. Daher benötigt dieses Land einen Aufstand der Beitragszahler. Die Krankenkassen haben die gesetzliche Vorgabe, für eine ausreichende Anzahl an Vertragsärzten zu sorgen. Dieser Verpflichtung wird nicht nachgekommen. Ein Heer von „Gärtnern“ muss die untätigen Verantwortungsträger zum Handeln zwingen. Die Palette der notwendigen Reformschritte reicht von der Abschaffung der Chefarztpflicht bis zur Wiederbelebung des Gemeindearztes mit Pensionsanspruch. Die Rettung des Hausarztes kostete Geld! Hilfeschreie von Kassenpatienten sind bei der „Kronen Zeitung“ gut aufgehoben. Sie hat ein offenes Ohr für die Ärzte-Misere.

Dr. Wolfgang Geppert, Wien
Erschienen am Mi, 19.2.2020

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Weitere Leserbriefe
11. Juli 2020
  • Ende der Almwirtschaft

    Als Hirte auf der Wildenseealm im Toten Gebirge habe ich die Verantwortung für 61 Rinder, welche auf ca. 1200 Hektar weiden. Wahrscheinlich werde ich ...
    Friedrich Reisinger
    mehr
  • Mohr im Hemd

    Sprache schafft Realität, selbst wenn es für die nicht Betroffenen nicht so scheint. Wenn es um den Mohren im Hemd geht, wird der Mohr von weißen ...
    Andreas Laszakovits
    mehr
  • Weniger Import, ergo weniger Export!

    Wenn wir direkt vor unserer Haustür Fleisch von hervorragender Qualität und in ausreichender Menge vorfinden, dann braucht es auch keine ...
    Herbert Bitter
    mehr
  • Ich kenne mich nicht mehr aus

    Und bin damit nicht allein! Die Zahlen der Neuerkrankungen steigen so stark, fast wie am Beginn der ersten Welle. Und immer mehr Menschen pfeifen auf ...
    Wilfried Weinberger
    mehr
  • Wolf in der Steiermark

    Ein Wildtier wie der Wolf verhält sich äußerst scheu – ja. Glaubt nun jemand ernsthaft, dass diese zärtlichen Beutegreifer aus Russland oder Polen ...
    Konrad Lercher
    mehr
  • Maskenpflicht

    Ich war am frühen Morgen wie üblich einkaufen (Bezirk Braunau) und habe festgestellt, dass sich alle Kunden an die Maskenpflicht gehalten haben. Um ...
    Josef Anglberger
    mehr
  • Zu Tode gendern

    Warum wird alles zu Tode gegendert? Aber Geisterfahrer sind bei Radio Wien immer männlich.
    Michael Legradi
    mehr
  • U-Ausschuss

    Wenn Heidi Goess-Horten nicht in den Untersuchungsausschuss kommen will, dann muss man Beugestrafen gegen sie verhängen. So wie es die ...
    Markus Karner
    mehr
  • Dranbleiben

    Der Tierschutzgipfel von Minister Rudolf Anschober war der richtige Anfang und Ansatz, um endlich hinsichtlich der qualvollen Tiertransporte auf ...
    Franz Köfel
    mehr
  • Fahrverbot für zu laute Motorräder

    Dieses Verbot hätte schon längst beschlossen werden sollen. Sogar ausgeweitet, auch auf Autos. Die Diskussion, ob jetzt dieses oder jenes Motorrad ...
    Christian Thaler
    mehr
  • Luftraum-Überwachung

    Der Luftraum von Österreich gehört überwacht, keine Frage. Sei es mit Radar, Eurofighter, Saab 105 usw. Wobei betont gehört, dass die mittlerweile 50 ...
    Kurt Jeschko
    mehr
  • Fleischfabriken

    Warum wohl gibt es Fleischfabriken? Weil man dem kleinen Fleischhauer sowie auch den Ab-Hof-Bauern zwecks Reinheit etc. Auflagen erteilt, bei denen ...
    Hermann Prager
    mehr
  • Unsa Lebm – a Autorennen

    Des Lebm heit gleicht da Forml Oans! Es gibt nua Vollgas, Bremsn koans, links und rechts wird übaholt, d’ Hauptsach is, da Rubl rollt. Abstand haltn? ...
    Karl Hackl
    mehr
  • EU-Druck auf Österreich wächst

    Österreich (wie auch die NL, S und D) hält die Milliarden-Corona-Hilfszahlungen (750 Mrd. + 400 Mrd. ESM) für weit überzogen. Und auch den Modus, ...
    Manfred Waldner
    mehr
11. Juli 2020
Samstag, 11. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.