04.04.2008 12:10 |

Neue Aufgabe

Berti Vogts neuer Aserbaidschan-Trainer

Der frühere deutsche Fußball-Teamchef Berti Vogts ist neuer Nationaltrainer von Aserbaidschan. Der 61-Jährige unterschrieb am Donnerstag in München einen Zwei-Jahres-Vertrag. Aserbaidschan ist Gegner der deutschen Nationalmannschaft in der Qualifikationsgruppe für die Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika. Vogts war am 20. Februar von seinem Posten als Teamchef Nigerias zurückgetreten.

Er sei froh über seine neue Aufgabe, sagte der Deutsche in einer ersten Stellungnahme. Die Qualifikationsgruppe, in der auch noch Russland, Wales, Finnland und Liechtenstein spielen, bezeichnete er als sehr schwer. Ein Sprecher des aserbaidschanischen Verbandes sagte, Vogts werde mindestens einen deutschen Co-Trainer mitbringen.

Für Vogts ist das Engagement in der früheren Sowjet-Republik der fünfte Posten als Nationaltrainer. Nach der deutschen Mannschaft, die er von 1990 bis 1998 trainierte, betreute er auch schon die Nationalteams von Kuwait, Schottland und Nigeria. In der deutschen Bundesliga coachte der frühere Weltklasseverteidiger Bayer Leverkusen.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 25. September 2021
Wetter Symbol