03.07.2003 09:19 |

WHO

Jetzt auch Toronto SARS-frei

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat die kanadische Wirtschaftsmetropole Toronto zum zweiten Mal für Sars-frei erklärt.
Nach dem Rückschlag in der Eindämmungder lebensgefährlichen Lungenkrankheit Mitte Mai werde dieStadt nun besonders wachsam sein, teilte das Gesundheitsministeriumder Provinz Ontario mit, dessen Hauptstadt Toronto ist. AußerhalbAsiens war die Stadt dem am stärksten von Sars betroffeneRegion. Mehr als 380 Menschen infizierten sich an der Krankheit,39 starben daran. Seit 20 Tagen wurden jedoch keine neuen Fällemehr bekannt. Damit ist die Voraussetzung der WHO erfüllt.
 
Wegen Sars hatten zahlreiche Touristen und Geschäftsleutedie betroffenen Gebiete gemieden - mit schweren Folgen fürdie Wirtschaften in den Regionen.
Donnerstag, 24. Juni 2021
Wetter Symbol