25.11.2007 15:25 |

Serie A

Inter und Roma im Gleichschritt - beide siegen 2:1

Der italienische Fußball-Meister Inter Mailand hat am Samstag einen weiteren kleinen Schritt in Richtung seines dritten Titels in Serie gemacht. Die Mailänder besiegten Atalanta Bergamo dank Toren von David Suazo (11.) und Julio Cruz (30.) mit 2:1 (2:1). Für die Gäste traf Floccari (39.). Bei Inter gab der italienische Teamverteidiger Marco Materazzi in der 88. Minute nach mehr als dreimonatiger Verletzungspause sein Comeback.

Inter führt damit weiterhin drei Punkte vor der AS Roma, die in Genua ebenfalls mit 2:1 gewann. Der Entscheidung gelang Christian Panucci in der 90. Minute per Kopf. Der Treffer des 34-jährigen Außenverteidigers ähnelte jenem, mit dem er Italien am vergangenen Wochenende zum 2:1-Sieg in Schottland und damit endgültig zur EURO 2008 in Österreich und der Schweiz geköpfelt hatte.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 14. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten