14.11.2007 20:56 |

Stradivari-Prozess

Mehrjährige Haftstrafen für Geigendiebe

Mehrjährige Haftstrafen hat es für drei Georgier am Mittwochnachmittag im Prozess am Landesgericht Eisenstadt um Serieneinbrüche in Wien gesetzt, bei denen sie unter anderem eine wertvolle Violine des Stargeigers Christian Altenburger erbeutet haben sollen. Zwei der Angeklagten wurden zu sechs Jahren unbedingter Haft verurteilt, ihr Komplize erhielt fünf Jahre. Die Urteile sind nicht rechtskräftig.

Der Staatsanwalt gab keine Erklärung ab. Ein Angeklagter erbat sich Bedenkzeit, der zweite meldete über seinen Anwalt Nichtigkeitsbeschwerde und Berufung an. Der dritte ließ erklären: "Fünf Jahre sind zu hoch." Er werde in Strafberufung gehen.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 11. Mai 2021
Wetter Symbol