07.09.2007 17:22 |

Religiöse Mörder

Radikale Islamisten enthaupten Prostituierte

Militante Islamisten haben im nordwestlichen Grenzgebiet Pakistans zu Afghanistan zwei Frauen enthauptet, denen sie Prostitution vorwarfen. Neben den Leichen wurde nach Angaben des Polizeichefs der Ortschaft Bannu ein Schreiben gefunden, in dem die Täter Frauen, die sich prostituieren, das gleiche Schicksal androhen.
Ebenfalls am Freitag zerstörten im Ort Mangora, 200 Kilometer weiter nördlich, fünf selbstgebastelte Sprengsätze mehrere kleine Geschäfte, in denen Videos und Musikkassetten verkauft wurden. Menschen kamen dabei nicht zu Schaden.


Besitzer solcher Läden hatten nach Angaben der Polizei in den vergangenen zwei Wochen Drohbriefe erhalten, in denen sie zur Schließung ihrer Geschäfte aufgefordert wurden. Die Behörden verdächtigen Anhänger der Taliban hinter den Aktionen. Die Extremisten betrachten das Ausleihen und den Verkauf von Videos und populärer Musik als unmoralisch und "unislamisch". Händler wurden unter Drohungen auch aufgefordert, den Verkauf von Kosmetika einzustellen, und Frauen den Zutritt in ihre Geschäfte nur noch in Begleitung von Männern zu erlauben.
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).