Ab ins kühle Nass!

Endlich wieder Sommer

Strahlende Sonne und Temperaturen über 30 Grad jetzt meldet sich der Sommer endlich zurück. Das macht Oberösterreichs Freibäder glücklich: War der Andrang am Samstag bei 29 Grad noch eher gemütlich, werden für den heutigen Sonntag bei 35 Grad im Schatten Besuchermassen erwartet. Aber nicht alle können sich ins kühlende Nass stürzen, viele müssen arbeiten – und dürfen den Badenden nur leidvoll zuschauen.
Das heiße Wetter treibt dieses Wochenende Menschenmassen an die Seen und in die Freibäder. Wobei der Samstag erst ein Vorgeschmack war, die Höchsttemperaturen in Oberösterreich bei „nur“ 29 Grad lagen. Heute, Sonntag, werden 35 Grad, am Montag 36 Grad erwartet. Im Linzer Hummelhofbad, in dem gestern schon 1200 Badegäste waren, erwartet man heute mehr als das doppelt so viele Gäste. Auch im Parkbad, dass derzeit umgebaut wird, waren mehr als 2000 Badegäste. Viele müssen an Hitzetagen aber ihrer Arbeit nachgehen, können nur zuschauen, wie andere sich abkühlen. Wie Sybille Bauer (17) die im Pleschingersee-Restaurant gerade ihr Praktikum absolviert (s. „Interview des Tages“).



Interview des Tages

Trotz Hitzetemperaturen in den Arbeitsschuhen

Die 17-jährige Schülerin Sybille Bauer aus Straßham ist begeistert von ihrem Praktikum im Seerestaurant „Kolmer“ am Pleschingersee.

Wie geht es dir wenn du siehst, wie alle sich abkühlen und du arbeiten musst?
Es ist anstrengend  und dann auch noch den Gästen beim Schwimmen zuschauen. Oft gibt´s dafür aber Mitleidstrinkgeld.

Was machst du, damit du dich runterkühlst?
Ich trinke sehr viel, esse ab und zu ein Eis. Und wenn ich was im Kühlraum erledigen muss, dann brauche ich da gerne Mal ein bisschen länger.

Bist du in deiner Freizeit eher an einem anderen See?
Nein, in meiner Freizeit gehe ich gerne hier essen und schwimmen. Meine Kollegen sind klasse, ich genieße die Zeit hier.




Foto: Markus Wenzel




Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 13. Mai 2021
Wetter Symbol