10.02.2007 19:07 |

Premier League

Didier Drogba schießt Chelsea zum Sieg

Der FC Chelsea liegt im Kampf um die englische Fußball-Meisterschaft weiter sechs Punkte hinter Premier-League-Tabellenführer Manchester United zurück. Auch ohne Nationalspieler Michael Ballack, der länger auszufallen droht, gewannen die Londoner am Samstag durch Treffer von Didier Drogba (45./82.) und ein Eigentor von Abel Xavier (66.) mit 3:0 gegen den FC Middlesbrough.

Da aber auch Spitzenreiter "ManU" mit 2:0 gegen Charlton Athletic die Oberhand behielt, blieb der Abstand unverändert. Der Südkoreaner Ji Sung Park (24.) und Darren Fletcher (82.) trafen zum 21. Saisonsieg für die Mannschaft von Teammanager Alex Ferguson.

Ballack fällt länger aus
Ballack droht nach einem Bericht der "Times" eine längere Pause. Eine Kernspintomographie habe ergeben, dass sich der Kapitän der deutschen Nationalmannschaft am Mittwoch im Testspiel in Düsseldorf gegen die Schweiz (3:1) einen Einriss der rechten Oberschenkelmuskulatur zugezogen hat. Ballack fällt voraussichtlich vier Wochen aus.

Dienstag, 22. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten