14.12.2017 11:51 |

Das kommt unerwartet

"Lebe von Tag zu Tag" - Macht Buffon doch weiter?

Es sind Worte, die die ganze Fußballwelt aufhorchen ließen. Die Rede ist von den Wörtern des Gianluigi Buffon, des Sympathieträgers aus Italien, der vor genau einem Monat nach dem Scheitern des italienischen Teams im WM-Play-off seinen Rücktritt bekannt gab. Jetzt sprach er völlig überraschend von der EM 2020 und schloss einen "Rücktritt vom Rücktritt" nicht aus.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Buffon war bei den Gazzetta Sport Awards, der alljährlichen Feier der besten italienischen Sportler, zu Gast. Roma-Legende Francesco Totti, Skifahrerin Sofia Goggia und MotoGP-Pilot Andrea Dovizioso waren mit dabei, aber der Star des Abends war eindeutig der Juventus-Torhüter.

Als Buffon die Bühne betrat, um die Auszeichnung "Mann des Jahres" von seinem Idol, Ex-Kamerun Torhüter Thomas N´Kono, überreicht zu bekommen, war tosender Applaus zu hören. In diesem sensiblen Moment fragte ihn Moderator Massimo Giletti, ob er sich vorstellen könne, bis zur Europameisterschaft 2020 weiterzumachen? Und die Antwort überraschte alle: "Ich lebe von Tag zu Tag und schließe das nicht aus."

Millonen von Fans hoffen
Am 28. Jänner 2018 wird Buffon 40 Jahre alt. Er sagte, solange er sich nützlich fühlt, will er bei Juventus weitermachen. Und jetzt sieht es so aus, als würde er auch seine Entscheidung bezüglich der Nationalmannschaft revidieren. Eines ist sicher: Millionen von Fußballfans würden sich freuen.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 20. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)