Di, 17. Juli 2018

Premier League

26.11.2017 19:31

Spätes Glück für Leader ManCity und Arsenal

Premier-League-Spitzenreiter Manchester City hat sich am Sonntag mit einem 2:1-Auswärtssieg bei Aufsteiger Huddersfield Town schadlos gehalten. Den entscheidenden Treffer erzielte Raheem Sterling allerdings erst in der 84. Minute. Arsenal erkämpfte sich in der 92. Minute in Burnley dank eines verwandelten Elfmeters einen 1:0-Erfolg und schaffte damit den Sprung auf den Champions-League-Platz vier.

Manchester hat nun schon 18 Pflichtspiele in Serie gewonnen. In der Liga behaupteten die "Citizens" mit dem 12. Sieg in 13 Partien ihren Acht-Punkte-Vorsprung auf den Stadtrivalen United. Ein Eigentor von Nicolas Otamendi hatte Huddersfield in der Nachspielzeit der ersten Hälfte (45+1.) in Führung gebracht. Nach dem Seitenwechsel glich Sergio Aguero für die Mannschaft von Trainer Josep Guardiola vom Elfmeterpunkt aus, ehe Sterling im Strafraum goldrichtig stand, um einen Abpraller zu verwerten.

Arsenal schon Vierter
Arsenal zog in der Tabelle sowohl an Liverpool als auch Tottenham vorbei. Der Chilene Sanchez traf, nachdem der Schiedsrichter eine Berührung von Burnleys Verteidiger James Tarkowski als Schubser gegen Aaron Ramsey ausgelegt hatte. Zuvor hatte sich der Favorit über weite Strecken schwergetan. Keeper Petr Cech hatte mehr prekäre Szenen zu entschärfen als sein Gegenüber Nick Pope.

Die Ergebnisse der 13. Runde:
Freitag
West Ham - Leicester City 1:1 (1:1)
Samstag
Crystal Palace - Stoke City 2:1 (0:0)
Manchester United - Brighton 1:0 (0:0)
Newcastle - Watford 0:3 (0:2)
Swansea City - Bournemouth 0:0
Tottenham Hotspur - West Bromwich 1:1 (0:1)
Liverpool - Chelsea 1:1
Sonntag
Southampton - Everton 4:1
Burnley - Arsenal 0:1
Huddersfield - Manchester City 1:2

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.