Mi, 17. Oktober 2018

"Poppen ist okay"

24.11.2017 06:00

Clarke findet Aufregung um Sex im TV überflüssig

Emilia Clarke findet die Aufregung über Sex und Nacktheit im TV völlig überflüssig. Die "Game of Thrones"-Darstellerin spielt in der preisgekrönten Fantasyserie die Rolle der Daenerys Targaryen, die in vielen Einstellungen hüllenlos zu sehen ist. Die Diskussion um die Szenen gehen der Schönhheit mittlerweile gegen den Strich.

"Ich fange an, wirklich von diesem Kram genervt zu sein", so die 31-Jährige im Interview mit "Harper's Bazaar". Für die Britin ist Sex etwas ganz Normales, das einfach dazugehört, auch im Fernsehen.

"Menschen poppen zum Vergnügen"
"Es gibt so viele Serien, die sich um die Tatsache drehen, dass Menschen sich vermehren. Menschen poppen zum Vergnügen - es ist einfach Teil des Lebens."

Fans der beliebten HBO-Serie müssen sich nach dem Ende der siebten Staffel nun eine Weile gedulden. Die achte und letzte Staffel soll voraussichtlich erst Ende 2018 oder Anfang 2019 erscheinen.

"Filmen bis Ende des Sommers"
Wie Liam Cunningham, der den Ser Davos spielt, bestätigte, wird von diesem Herbst bis zum nächsten Sommer gedreht.

Die einzelnen Folgen sollen jeweils in Spielfilmlänge zu sehen sein: "Wir filmen bis zum Ende des Sommers. Für alle anderen Staffeln hatten wir immer sechs Monate Drehzeit für zehn Episoden, diesmal ist die gleiche Zeit für nur sechs Folgen angesetzt. Wenn man mal darüber nachdenkt, muss das also folgerichtig bedeuten, dass die einzelnen Episoden dafür länger sind."

Pamela Fidler-Stolz
Pamela Fidler-Stolz

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.