15.04.2003 23:10 |

Statt Spritzen

Männlichkeit gibt´s jetzt als Gel!

Eine neue Testosteron-Creme für ältere Männer hat am Dienstag in Berlin die Firma Jenapharm vorgestellt. Das Präparat mit den Namen "Testogel" und das gleich aufgebaute "Androtop Gel" seien für Männer mit einem Mangel des Hormons gedacht, erläuterten Ärzte am Dienstag in Berlin anlässlich der Einführung von "Testogel" auf dem Markt.
Müdigkeit, Hitzewallungen und eine Abnahmeder Libido - das sind nur drei Beschwerden, die auf einen möglichenTestosteronmangel hinweisen können. Statt männlicheHormone zu spritzen oder über Pflaster zu verabreichen, ermöglichedas Gel eine einfache Hormonaufnahme über die Haut.
 
Ebert wies den Vorwurf zurück, bei den Cremesmit dem Hormon Testosteron handele es sich um ein "Lifestyle"-Medikament.Jedoch könne nicht wirklich verhindert werden, dass sie alsAnti-Aging- Produkt auch außerhalb der Praxen Karriere machen.Einen Missbrauch könne man nie völlig verhindern.
 
Das Medikament solle nur verschrieben werden beiBeschwerden und einem nachweislich erniedrigten Testosteronspiegel.Die Konzentration des Hormons im Blut sinkt mit zunehmendem Alter.
 
Mediziner sind sich jedoch nicht einig, unterhalbwelchem Wert ein zu therapierender Mangel vorliegt. Zu befürchtensei, dass beginnende Prostata-Karzinome durch die künstlicheHormonzufuhr einen Wachstumsschub erhalten. Wer "Testogel" benutze,solle darum alle drei Monate zur Prostata- und Testosteronkontrolle.Auch Studien über die Langzeitwirkung des Gels fehlten bislang.
 
Nach Angaben des Herstellers Jenapharm sind ungefährzehn Prozent der Männer zwischen 40 und 60 Jahren, 20 Prozentder Männer zwischen 60 und 80 Jahren und mehr als 40 Prozentder Männer über 80 betroffen. Die Studien hierzu stammtenaus den USA.
 
Die Vorteile des Gels liegen nach Darstellung derÄrzte vor allem bei der besseren Verträglichkeit: Hautreizungenseien im Vergleich zu Pflastern weitaus geringer. Währendbei Hormon-Depotspritzen der Testosteronspiegel zunächstin die Höhe schnelle, um dann über die nächstezwei bis drei Wochen langsam abzusinken, könne mit dem Geleine Dosierung erreicht werden, die auch der körpereigenenHormonproduktion entspreche: hoher Testosteronspiegel am Morgen,niedriger am Abend.
Freitag, 18. Juni 2021
Wetter Symbol