Fr, 22. Juni 2018

Admiral

04.10.2017 13:04

Interview Prof. Gert Schmidt

Der Kampf gegen illegales Glücksspiel

In Wien besteht seit Anfang des Jahres 2015 ein Verbot für das kleine Glücksspiel.Rund 900 Lizenzen von Automaten in Spielhallen, Lokalen und Tankstellen wurden damals entzogen. Doch trotz Totalverbot in einigen österreichischen Bundesländern floriert das Automatenglücksspiel weiterhin - illegal. Behördlich wird dagegen scharf vorgegangen, doch finden Anbieter immer wieder Wege, um die unverändert hohe Nachfrage zu bedienen. Schlussendlich mit schweren Folgen für die Spieler.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.