Fr, 14. Dezember 2018

Trennung nun fix

25.09.2017 16:33

Heidi Klum bestätigt Liebes-Aus mit Vito Schnabel

Die Gerüchte kursierten schon seit Längerem, jetzt hat Heidi Klum bestätigt: Mit Lover Vito Schnabel ist es aus! Schon seit Monaten hatten Insider spekuliert, dass es zwischen dem deutschen Model (44) und dem 13 Jahre jüngeren Kunsthändler heftig kriseln soll. Sogar betrogen soll er sie haben. Doch von Liebeskummer ist bei Heidi Klum keine Spur zu sehen ...

Zuletzt war Klum alleine nach Las Vegas gereist, um sich die Show von Jennifer Lopez anzuschauen. Damals dürfte die Trennung bereits beschlossene Sache gewesen sein. Das Model bestätigte das Liebes-Aus nun gegenüber dem "People"-Magazin: "Ich denke, es ist wichtig, sich Zeit für sich selbst zu nehmen", sagte sie.

Eine Vertraute des Models sagte dem Magazin, Heidi fühle sich alles andere als traurig: "Sie fühlt sich vogelfrei. Außerdem geht nun bald das Schuljahr wieder los und Heidi möchte sich auf die Kinder konzentrieren." Bereits Anfang September sollen sich Klum und Schnabel eine Auszeit genommen haben. "Es wurde immer schwieriger, weil er in New York lebt und sie in Los Angeles", so die Quelle.

Seit 2014 ein Paar
Heidi und Vito waren seit 2014 ein Paar - zwei Jahre nachdem sich Klum von Sänger Seal getrennt hatte. Mit Seal hat sie die Kinder Heny (12), Johan (10) und Lou (7). Aus einer früheren Beziehung stammt Tochter Leni (13).

Michaela Braune
Michaela Braune

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Adler disqualifiziert
Stefan Kraft Zweiter der Engelberg-Qualifikation!
Wintersport
„Dunkelrote“ Karte
Quaresma rastet nach Katz-und-Maus-Spiel aus!
Fußball International
Zeugnis für Österreich
EU-Vorsitz: Großes Lob aus Brüssel, Kritik von SPÖ
Österreich
U-Haft verhängt
Terrorverdacht: Geprügelte Frau verpfeift Gatten
Niederösterreich
Olympia-Dritte im Pech
Schwere Verletzung! Schock um ÖSV-Lady Gallhuber
Wintersport
Goalie-Schicksal
Sahin-Radlinger kehrt zu Hannover 96 zurück
Fußball International
In der Winterpause
Rapids Bickel kündigt neue Offensiv-Spieler an!
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.