Mo, 18. Juni 2018

Deutsche Bundesliga

24.09.2017 17:22

1. FC Köln erringt in Hannover 1. Punkt der Saison

Na bitte, es geht ja doch: Der 1. FC Köln hat am Sonntag in der sechsten Runde der deutschen Bundesliga den ersten Punkt ergattert! Die Mannschaft von Trainer Peter Stöger holte auswärts gegen Hannover 96 ein 0:0 und vermied dadurch einen Negativ-Startrekord im deutschen Oberhaus. Den hat weiterhin Fortuna Düsseldorf mit sechs Niederlagen zum Auftakt der Spielzeit 1991/92 inne.

In der Tabelle liegen die Kölner nach wie vor auf dem letzten Platz. Die überraschend stark in die Saison gestarteten Hannoveraner verpassten mit Martin Harnik, der durchspielte, den vierten Saisonsieg und den Sprung auf den dritten Tabellenplatz.

Das Team von Coach Andre Breitenreiter war vor der Pause drückend überlegen, erst in der zweiten Hälfte spielten auch die Gäste mit und kamen zu guten Gelegenheiten. Hannover blieb aber im saisonübergreifend achten Heimspiel in Folge ohne Gegentor.

Leverkusen besiegt den HSV mit 3:0
Bayer Leverkusen besiegte zum Abschluss der sechsten Runde den Hamburger SV klar mit 3:0. ÖFB-Teamkapitän Julian Baumgartlinger stand bei den Siegern zum ersten Mal in dieser Saison in der Startelf und spielte im defensiven Mittelfeld durch. Kevin Volland (20., 83.) mit einem Doppelpack und 19-Millionen-Neuzugang Lucas Alario bei seinem Debüt (23.) trafen.

Die Ergebnisse der 6. Runde:
Freitag
Bayern München - VfL Wolfsburg 2:2 (2:0)
Samstag
RB Leipzig - Eintracht Frankfurt 2:1 (1:0)
1899 Hoffenheim - Schalke 04 2:0 (1:0)
Werder Bremen - SC Freiburg 0:0
FSV Mainz 05 - Hertha BSC Berlin 1:0 (0:0)
VfB Stuttgart - FC Augsburg 0:0
Borussia Dortmund - Borussia Mönchengladbach 6:1 (3:0)
Sonntag
Hannover 96 - 1. FC Köln 0:0
Bayer Leverkusen - Hamburger SV 3:0

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.