Fr, 21. September 2018

7 Menschen per Pkw

18.09.2017 17:07

47-jährige Schlepperin im Burgenland festgenommen

In Andau im Bezirk Neusiedl am See ist am Sonntagabend eine 47-jährige Ungarin festgenommen worden. Sie soll versucht haben, sieben Personen - darunter drei Kinder im Alter von drei, sechs und acht Jahren - in einem Pkw nach Österreich zu schleppen.

Mit ihr im Wagen befanden sich drei Männer, eine Frau und die drei Kinder: Eines lag bei den Männern am Schoß, das zweite im Fußraum hinter dem Beifahrersitz. Das dritte befand sich zwischen den Vordersitzen auf der Handbremse.

Die Mitfahrer aus dem Iran, die sich nicht ausweisen konnten, wurden ins Polizeianhaltezentrum nach Eisenstadt gebracht. Die ungarische Lenkerin befindet sich laut Angaben der Landespolizeidirektion in Haft.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.