Mo, 18. Juni 2018

Republik aufsandeln:

10.09.2017 14:29

Christoph Leitl ist doch ein Optimist

Sein Spruch vom "abgesandelten" Österreich sorgte im Sommer vor vier Jahren für Aufregung - doch in Wahrheit möchte Christoph Leitl, Chef des ÖVP-Wirtschaftsbundes und Wirtschaftskammerpräsident aus Oberösterreich, das Land lieber "aufsandeln".

Das zeigte er schon im Jahr 2000 mit seinem Buch "Nur Mut!", für das man gebraucht laut Amazon.de-Homepage  immer noch bis zu 32,55 Euro in  die Hand nehmen muss. Und er macht es jetzt wieder in Buchform, nämlich im Werk "Österreich für Optimisten", das er gemeinsam mit Alt-Bundespräsident Heinz Fischer, einem tiefroten SPÖler, verfasst hat und das am Montag, dem 18. September, in Wien präsentiert wird. Zwar in der Sky Lounge der WKO in Wien, allerdings doch nicht bei einem Tandem-Fallschirmsprung, auch wenn es sich unser Karikaturist so ausmalt.

Jünger des positiven Denkens
"Wir haben viel geschafft, auf dem wir aufbauen können. Seien wir optimistisch", ist die Hauptbotschaft der beiden alten Jünger des positiven Denkens. Sie sind sich nicht immer einig, aber gerade "die unterschiedlichen Standpunkte, die zu jeder ehrlichen Diskussion gehören",  findet Leitl spannend. "Und das gemeinsame Bemühen um die Zukunft Österreichs verbindet uns", wie Leitl im "Krone"-Gespräch betont. Na dann, alles Gute beim gemeinsamen "Aufsandeln"!

Werner Pöchinger, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.