Mi, 14. November 2018

Von Polizei erwischt

03.09.2017 12:32

Umziehender Mann karrt illegale Waffen durch Wien

Sein Umzug in eine neue Wohnung hat einen Waffennarren in Wien am Samstagabend auffliegen lassen. Der 29-Jährige wurde im Bezirk Landstraße mit zahlreichen illegalen Waffen von der Polizei erwischt, die er eigentlich ins neue Domizil bringen wollte. Pistolen und ein Gewehr samt Munition wurden ebenso sichergestellt wie Schalldämpfer, Elektroschocker oder ein Teleskopschlagstock. Der Mann wurde angezeigt und ein Waffenverbot über ihn verhängt.

Ein Zeuge hatte den 29-Jährigen am Nachmittag gegen 17.45 Uhr in der Landstraßer Hauptstraße mit einer Faustfeuerwaffe, die er in einer Papiertasche verstaut hatte, gesehen und alarmierte die Polizei.

Die Beamten konnten den Verdächtigen wenig später bei seinem Auto antreffen, ein Blick in das Fahrzeuginnere genügte: Die Uniformierten entdeckten darin eine ganze Waffensammlung.

Faustfeuerwaffen, Gewehr, Schalldämpfer
Zwei Faustfeuerwaffen, ein Gewehr, Munition, mehrere Schalldämpfer, einen Teleskopschlagstock und einen Elektroschocker konnten sichergestellt werden. Auch die Wohnung des 29-Jährigen wurde unter die Lupe genommen, allerdings dürfte sich bereits sämtliche Waffen des Mannes im Fahrzeug befunden haben. Über den Verdächtigen wurde ein Waffenverbot verhängt, er wird angezeigt.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Vor Hit in Wien
Bosnien-Star Dzeko: „Werden uns wie daheim fühlen“
Fußball International
Vor Bosnien-Hit
ÖFB-Star Alaba: „Wir sind hungrig und ehrgeizig“
Fußball International
Runder Geburtstag
Thronfolger Prinz Charles wird 70
Video Stars & Society
Nach vier Siegen
Solari erhielt bei Real Madrid Vertrag bis 2021!
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.