Mindestens ein Opfer

Engelhartszell: Hubschrauber abgestürzt!

Alarm im Engelhartszell im Bezirk Schärding: Dort ist gegen 11 Uhr Vormittag ein Helikopter des Typs Hughes 300 abgestürzt. Laut ersten Informationen soll es zumindest eine Verletzte geben.

Wie die "Krone" erfuhr, soll der Unfall während eines Foto-Flugs geschehen sein. In dem Luftfahrzeug saßen der Pilot und eine Fotografin. In knapp 300 Metern Höhe soll es Probleme mit dem Triebwerk gegeben haben, worauf der Pilot auf einer Wiese in Stadl bei Engelhartszell eine Notlandung versuchte. Dabei kippte der kleine 2-Personen-Hubschrauber aber um. Die Frau soll Verletzungen erlitten haben, der Pilot mit dem Schrecken davongekommen sein.

Ermittler am Weg zum Unglücksort
Derzeit sind Ermittler des Landeskriminalamtes sowie der österreichischen Flugsicherheitsbehörde auf dem Weg zum Unglücksort. Vor Ort sind auch Einsatzkräfte des Roten Kreuezs sowie vier Feuerwehren.

Kronen Zeitung

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 25. Oktober 2020
Wetter Symbol