03.08.2017 10:39

Videopremiere

Oliver Haidt besingt zwei liebevolle Chaoten

Die Single "Wir zwei Chaoten" ist ein Vorbote. Der Song ist der erste Appetithappen. der Lust aufs kommende Album von Oliver Haidt macht. Der Steirer ist ein wahrer Allrounder und als Autor, Produzent, Labelbetreiber und vor allem Interpret bekannt. Er hat bereits früh erkannt, dass es sich auszahlt den eigenen Weg zu gehen und dass Kontinuität dabei eine wesentliche Rolle spielt. Das kreative Rüstzeug dazu wurde ihm in die Wiege gelegt, alles Weitere ist das, was man gemeinhin Engagement nennt. Talent und den Willen hart zu arbeiten, ergeben heute, nach bald 20 Jahren im Schlagergeschäft, ein stabiles Fundament in seiner Karriere.

2012 war der Titel des Albums Programm: "Geradeaus ins Glück". Soll heißen, es ging in den Charts rauf bis auf Platz zwei! Die letzten beiden Alben (2013 und 2015) stiegen in Österreich von Null direkt auf die eins. Nach zwei Jahren kreativer Vorarbeit nun dieser Vorbote: "Wir zwei Chaoten" ist ein astreiner Pop-Schlager. Up-Tempo, perfekt tanzbar. Der Refrain catcht, die Produktion ist astrein. Dass Oliver Haidt singen kann ist seit seinem Sieg 1998 beim Grand Prix des Schlagers ("Ich denk an Rhodos") kein Geheimnis mehr. Über die Jahre ist die Stimme gewachsen, hat noch deutlich an Charakter und Reife gewonnen und ist längst auch Olivers Alleinstellungsmerkmal. "Ruf meines Herzens" wird das dazugehörige Album heißen, das am 18. August erscheint.

Alle anzeigen