Mi, 20. Juni 2018

35% für ÖVP-Chef

19.07.2017 06:17

Umfrage prophezeit Kurz Erdrutschsieg

Sebastian Kurz ist nicht zu stoppen: Das ist die Kernaussage einer neuen, repräsentativen Umfrage des parteiunabhängigen IMAS-Instituts, die den ÖVP-Kanzlerkandidaten mit deutlichem Abstand auf Platz eins sieht. Stolze 35 Prozent der Österreicher wollen sich aus heutiger Sicht am 15. Oktober für Kurz entscheiden, nur 25 Prozent wollen SPÖ-Chef Christian Kern ihre Stimme geben, 24 Prozent dem FPÖ-Spitzenkandidaten Heinz-Christian Strache.

35 Prozent für Kurz, wie die aktuelle Umfrage der IMAS-Meinungsforscher (Sample 1000) ergeben haben, kämen einem ÖVP-Erdrutschsieg gleich. Bei der Wahl 2013 war die Volkspartei nur auf 24 Prozent gekommen. Die SPÖ würde mit 25 Prozent schlechter abschneiden als 2013, als sie 26,8 Prozent erreichte. Strache würde von 20,5 Prozent im Jahr 2013 auf 24 Prozent zulegen.

Koalitionsvarianten
Entscheiden die Wähler am 15. Oktober tatsächlich so, wie von IMAS aktuell abgefragt, dann braucht sich die SPÖ nicht den Kopf zu zerbrechen, ob sie mit der FPÖ eine Koalition bilden soll. Rot-Blau hätte nämlich keine Mandatsmehrheit im Parlament. Dafür kämen ÖVP plus FPÖ zusammen auf knapp 60 Prozent der Stimmen. Ein politischer Umsturz stünde damit bevor, doch Vorsicht: Der Wahlkampf dauert noch drei Monate.

Kleine zerbröseln
Weg vom Fenster und der Macht sind die Kleinparteien: Elf Prozent erreichen die Grünen, denen der von IMAS noch nicht abgefragte Peter Pilz politisch das Wasser weiter abgraben wird. NEOS: drei Prozent und damit raus aus dem Parlament.

Peter Gnam, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.