10.04.2017 09:23 |

Smartes Bettchen

Krippe von Ford soll Babys in den Schlaf "fahren"

Eltern kennen das Problem: Der Nachwuchs schläft im Auto tief und fest, doch kaum ist die Fahrt vorüber, ist auch das Geschrei wieder groß. Vom US-Autobauer Ford kommt daher jetzt mit der "MAX Motor Dreams" eine smarte Krippe, die nicht nur Motorengeräusch und Bewegungen, sondern auch das Licht entgegenkommender Fahrzeuge bei Nacht simuliert, um Babys sanft in den Schlaf zu "fahren". Mittels Smartphone-App können Fahrten inklusive aller Geräusche aufgenommen und anschließend an das Bettchen übertragen werden. Bislang handelt es sich bei der Krippe um einen Prototyp; Ford erwägt jedoch, damit in Serie zu gehen.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Video Show Auto

Neuheiten, Tests, Autoshows, Tipps: Hier finden Freunde der motorisierten Fortbewegung alles, was man über Zwei- und Vierräder wissen muss.

Zur Show

Newsletter