05.04.2017 16:02 |

Pölzl mit den Stars:

Bolt & Fraser gaben Tipps

Die Klagenfurter Leichtathletin Carina Pölzl (19) schuftet im Trainingslager auf Jamaika für die Freiluft-Saison - und traf dabei die absoluten Superstars. Das Traumziel der 200-Meter-Sprinterin ist die WM in London.

Im Paradies der Sprintstars gibt Carina Pölzl Vollgas! Auf Jamaika trainiert die talentierte 200-Meter-Läuferin des LAC Klagenfurt derzeit für insgesamt drei Wochen. Mit Nationalcoach Philipp Unfried sowie der Fünfkampf-Silbernen Ivona Dadic und Hürden-Ass Stephanie Bendrat wird zweimal täglich bei 30 Grad um den "Usain Bolt Track" in Kingston geschuftet.

Nach der starken Hallensaison (Carina wurde Staatsmeisterin über 200 m), liegt der Fokus auf der U 23-EM im Juli in Polen. "Ich will eine Zeit unter 23,50 Sekunden schaffen", betont die BOKU-Studentin, die in Kärntens Szene mittlerweile schon mit der großen Steffi Graf verglichen wird. Bei der Universiade in Taiwan will die 19-Jährige heuer dabei sein - der Traum ist aber die WM Anfang August in London. Das superharte Limit: 23,10!

Tipps dafür gab’s auf Jamaika von den Allergrößten: Shelly-Ann Fraser-Pryce, zweifache Olympiasiegerin und dreifache Weltmeisterin, lief Carina bei einem Bewerb über den Weg. "Sie war echt lieb, nahm sich Zeit für uns", strahlte Pölzl. Ihre Augen funkelten aber noch mehr, als dann Usain Bolt vor ihr saß. "Weil Bendrat von Puma gesponsert wird, waren wir auf einer Pressekonferenz - und da saß er dann plötzlich, ein echtes Idol!"

Claudio Trevisan, Kärntner Krone

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Harnik am Abstellgleis
Österreicher in Bundesliga ein „Abschiedskandidat“
Fußball International
Explosive Show!
Rammstein feuern in Wien aus allen Rohren
City4u - Szene
Rätselraten im Ländle
Invasion der Flusskrebse in Vorarlberger Ort
Vorarlberg
„Waren nie essen“
Cristiano Ronaldo hofft auf ein „Date“ mit Messi
Fußball International
Um Stau zu entgehen
Autolenker als Geisterfahrer in der Rettungsgasse!
Niederösterreich
Vom Leser inspiriert
Rezept der Woche: Pizzateigstriezel „Tricolore“
Rezept der Woche
Nach Schienbeinbruch
Altach rechnet erst im Frühjahr mit Meilinger
Fußball National
„Er hat Nachholbedarf“
Coach Kovac setzt Coutinho erstmal auf die Bank
Fußball International
Vier-Tage-Woche & Co.
ÖGB fordert mehr Freizeit für Arbeitnehmer
Österreich

Newsletter