02.11.2006 11:39 |

Warnlicht ignoriert

Auto von Zug gerammt: Lenker stirbt im Wrack

Trotz aller Warnsignale hat ein 59-Jähriger mit seinem Cabrio Dienstagabend die Bahngleise im niederösterreichischen Markt Piesting überqueren wollen. Der Fahrer des herannahenden Zuges konnte den Wagen auf den Schienen nicht sehen - die Garnitur rammte den Pkw auf Höhe der Fahrertür mit voller Wucht.

Das Auto wurde von den Gleisen geschleudert und blieb in der angrenzenden Wiese liegen. Für den Lenker Gerold U. kam jede Hilfe zu spät, er starb im Wrack. Warum der Mann weder auf das Rotlicht noch auf das Pfeifen vor dem Bahnübergang reagiert hatte, ist nicht bekannt.

Symbolbild

Sonntag, 12. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.