14.03.2017 15:52 |

Für MOMO

Viel "Love" von Wiener und Neuhauser

Star-Köchin Sarah Wiener, die Schauspieler Adele Neuhauser, Manuel Rubey und Ursula Strauss oder Soul-Sängerin Dorretta Carter haben sich in den Dienst der guten Sache gestellt.
Für das mobile Wiener Kinderhospiz MOMO, das nach wie vor rein spendenfinanziert ist, zeigten sie ganz viel "Love".

Künstlerin Doris Heinrich bat die Stars und viele andere, die sie berührten, für "The Love Project" vor ihre Linse. Herausgekommen sind über 40 Bilder, die von 17. März bis Ende Juni im Imperial Riding School Renaissance Vienna Hotel ausgestellt sein werden.

MOMO-Gründerin Martina Kronberger: "Ich freue mich sehr, dass die talentierte Künstlerin Doris Heinrich den Erlös ihrer Kunstwerke spendet!"

Adabei Norman Schenz, Kronen Zeitung

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 19. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.