Do, 18. April 2019
03.02.2017 07:46

Auf Weitenjagd

Schlieri: "In Gedanken springt Lukas Müller mit"

Mit zwei Top-10-Rängen und einem Stockerlplatz ist Gregor Schlierenzauer das Comeback nach einem Kreuzbandriss gelungen. Der Rekordadler wagt nun in Oberstdorf den nächsten Schritt nach 683 Tagen geht der Tiroler auf einer Flugschanze auf Weitenjagd.

"Krone": Schneller, größer, weiter. Ist das Skifliegen am Wochenende in Oberstdorf der ultimative Härtetest für das operierte Knie
Gregor Schlierenzauer: Glaube ich nicht. Für mich war gleich das erste Wochenende in Wisla der Härtetest. Erstens habe ich da bei einem weiten Sprung einen Telemark hingeknallt, zweitens bin ich dort drei Tage in Folge gesprungen.

"Krone": Nach dem Weltcup im polnischen Zakopane hat aber das Knie gezwickt. Gibt es da ein Problem?
Schlierenzauer: Nein. Ich bin bei einer Landung hinten reingesessen, da spürte ich einen Stich im Knie. Am nächsten Tag war auch eine Schwellung zu sehen. Die Physiotherapeuten haben mir erklärt, dass das zum Heilungsprozess gehört.

"Krone": Du hast mit einem Stockerlplatz im Teamspringen schon ein Erfolgserlebnis gehabt. Wie siehst du dein bisheriges Comeback?
Schlierenzauer: Ich sehe meine Rückkehr mit zwei Paar Schuhen. Ich kämpfe mich nicht nur nach einem Kreuzbandriss zurück. Ich war mit meiner Auszeit ein ganzes Jahr weg, da hat sich im Skispringen viel getan. Dafür, dass ich erst seit knapp acht Wochen wieder dabei bin, sind die Ergebnisse schon in Ordnung.

"Krone": Jetzt wartet erstmals seit Planica im März 2015 eine Monsterschanze. Welche Erwartungen hast du nach 683 Tagen ohne Skifliegen?
Schlierenzauer: Was zählt, ist das Gefühl in der Luft. Skifliegen ist etwas ganz Besonders. Ich gehe aber auch mit sehr viel Respekt an die Sache heran. Der Unfall von Lukas Müller war ein einschneidendes Erlebnis. Ich werde sicher an ihn denken.

"Krone": Oberstdorf ist ein Meilenstein in deiner Karriere. Dort hat du 2008 mit knapp 18 Jahren gleich beim ersten Antreten auf einer Skiflug-Schanze WM-Gold geholt...
Schlierenzauer: Eine sehr schöne Erinnerung. Jeder Mensch kehrt gern an Orte mit positiven Erfahrungen zurück. Ich freue mich. Wenn ich aber oben auf dem Balken sitze, bekomme ich nichts geschenkt.

"Krone": Kurios. Nach dem WM-Titel hast du auf allen Flugschanzen ein Weltcupspringen gewonnen. Nur nicht im Allgäu...
Schlierenzauer: Unter den fünf Flugschanzen ist Oberstdorf nicht mein Lieblingsbakken. Jetzt wurde die Anlage für die WM 2018 umgebaut.

Norbert Niederacher, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Wurde City betrogen?
Videobeweis-Wirbel: Schiri sah die falschen Bilder
Fußball International
Titelparty geplatzt
Paris-Coach Tuchel knöpft sich seine Versager vor
Fußball International
Nach 2:4 bei Benfica
Im „Hexenkessel“ träumt Hütter von magischem Abend
Fußball International
Adidas sauer
Falscher Pullover! Neuer droht Ärger mit Sponsor
Fußball International
Leg, Caller, Bouncer
Graz rückt näher: Sprechen Sie Darts?
Sport-Mix
krone.at-Sportstudio
Drama um ManCity ++ Glasner nach Deutschland
Video Show Sport-Studio
Spielplan
16.04.
17.04.
18.04.
19.04.
20.04.
21.04.
22.04.
23.04.
24.04.
UEFA Champions League
FC Porto
1:4
FC Liverpool
Manchester City
4:3
Tottenham Hotspur
Italien - Serie A
Lazio Rom
2:0
Udinese Calcio
Frankreich - Ligue 1
FC Nantes
3:2
Paris Saint-Germain
Österreich - Regionalliga Ost
SC Neusiedl
19.00
SK Rapid Wien II
Österreich - Regionalliga Mitte
ATSV Stadl-Paura
19.00
VST Völkermarkt
Österreich - Regionalliga West
FC Kitzbühel
19.30
FC Anif
UEFA Europa League
SSC Neapel
21.00
Arsenal FC
FC Valencia
21.00
FC Villarreal
Eintracht Frankfurt
21.00
Benfica Lissabon
FC Chelsea
21.00
SK Slavia Prag
Österreich - Bundesliga
SCR Altach
17.00
SK Rapid Wien
Admira Wacker
17.00
TSV Hartberg
SV Mattersburg
17.00
Wacker Innsbruck
Österreich - 2. Liga
SC Wiener Neustadt
14.30
SK Austria Klagenfurt
Österreich - Regionalliga Ost
FC Stadlau
14.00
Admira Wacker II
SV Leobendorf
16.30
FC Marchfeld Donauauen
Österreich - Regionalliga Mitte
WSC Hertha
16.00
SC Weiz
RZ Pellets WAC (A)
16.00
UVB Vöcklamarkt
Österreich - Regionalliga West
FC Pinzgau Saalfelden
14.00
VfB Hohenems
SV Wals-Grünau
14.00
FC Dornbirn 1913
FC Langenegg
16.00
SC Schwaz
Deutschland - Bundesliga
Bayern München
15.30
Werder Bremen
Bayer Leverkusen
15.30
1. FC Nürnberg
FC Augsburg
15.30
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
15.30
Fortuna Düsseldorf
Borussia M'gladbach
18.30
RB Leipzig
FC Schalke 04
20.30
1899 Hoffenheim
England - Premier League
Manchester City
13.30
Tottenham Hotspur
West Ham United
16.00
Leicester City
Wolverhampton Wanderers
16.00
FC Brighton & Hove Albion
Huddersfield Town
16.00
FC Watford
AFC Bournemouth
16.00
FC Fulham
Newcastle United
18.30
Southampton FC
Spanien - LaLiga
Celta de Vigo
13.00
FC Girona
SD Eibar
16.15
Atletico Madrid
Rayo Vallecano
18.30
SD Huesca
FC Barcelona
20.45
Real Sociedad
Italien - Serie A
Parma Calcio 1913 S.r.l.
12.30
AC Mailand
Lazio Rom
15.00
AC Chievo Verona
Cagliari Calcio
15.00
Frosinone Calcio
FC Bologna
15.00
Sampdoria Genua
Udinese Calcio
15.00
US Sassuolo
FC Empoli
15.00
Spal 2013
FC Genua
15.00
FC Turin
Juventus Turin
18.00
ACF Fiorentina
Inter Mailand
20.30
AS Rom
Frankreich - Ligue 1
EA Guingamp
17.00
Olympique Marseille
OGC Nice
20.00
SM Caen
Olympique Nimes
20.00
FC Girondins Bordeaux
Racing Straßburg
20.00
HSC Montpellier
Türkei - Süper Lig
Trabzonspor
15.00
Malatya Bld Spor
Akhisar Bld Spor
15.00
Antalyaspor
Galatasaray
18.00
Kayserispor
Goztepe
18.00
Buyuksehir Belediye Erzurumspor
Portugal - Primeira Liga
CF Belenenses Lisbon
16.30
Rio Ave FC
FC Moreirense
16.30
GD Chaves
CD Feirense
19.00
Sporting Braga
FC Porto
21.30
CD Santa Clara
Niederlande - Eredivisie
FC Emmen
18.30
FC Utrecht
FC Groningen
18.30
Ajax Amsterdam
Vitesse Arnhem
19.45
PEC Zwolle
Feyenoord Rotterdam
20.45
AZ Alkmar
VVV Venlo
20.45
De Graafschap
Belgien - First Division A
Union Saint-Gilloise
18.00
SV Zulte Waregem
KVC Westerlo
20.00
KV Oostende
Cercle Brügge
20.00
KV Kortrijk
AS Eupen
20.30
St. Truidense VV
Russland - Premier League
FC Ufa
10.30
FC Arsenal Tula
FC Orenburg
13.00
FK Rostow
FC Dinamo Moskau
15.30
FC Krylia Sovetov Samara
FC Lokomotiv Moskau
18.00
ZSKA Moskau
FC Krasnodar
20.00
FC Zenit St Petersburg

Newsletter