Mi, 17. Oktober 2018

Preis-Rekordhalterin

19.01.2017 09:06

People's Choice Awards: Ellen DeGeneres räumt ab

Ellen DeGeneres (58) hat ihre Trophäensammlung weiter vergrößert. Bei der Vergabe der People's Choice Awards in Los Angeles gewann die US-Komikerin in der Nacht zum Donnerstag gleich drei Preise: als beste Talkshow-Moderatorin, für die Vertonung des Zeichentrickhits "Findet Dorie" und in der Sparte "Komödiantische Zusammenarbeit" für ein witziges Video mit Britney Spears.

Mit nunmehr 20 Publikumspreisen ist DeGeneres die Rekordhalterin bei den People's Choice Awards, die ausschließlich von Fans gewählt werden. Tom Hanks (60, "Sully") holte in der Sparte "Beliebtester Drama-Schauspieler" seine sechste Trophäe, Blake Lively (29) nahm für das Drama "The Shallows - Gefahr aus der Tiefe" ihren ersten Preis entgegen.

Als beste Komödien-Darsteller wurden Kevin Hart (37) und Melissa McCarthy (46) geehrt. In der Sparte "Film-Ikone" setzte sich Johnny Depp (53) gegen Denzel Washington, Samuel L. Jackson, Tom Cruise und Tom Hanks durch. Es ist Depps 14. Publikumspreis.

In seiner Dankesrede nahm der Schauspieler Bezug auf das Scheidungsdrama mit seiner Ex Amber Heard. "Ich bin heute aus einem Grund - und nur aus einem Grund - hier. Ich bin für euch hergekommen, für die Leute, die mir in guten und in schlechten Zeiten beigestanden sind, die mir vertraut haben. Ich danke euch."

Unter den Gewinnern in 64 Film-, Fernseh- und Musik-Kategorien waren auch Rihanna (Beliebteste R&B-Künstlerin), Britney Spears (Künstlerin und Pop-Sängerin), Justin Timberlake - als beliebtester Künstler und mit dem Song "Can't Stop the Feeling" - und der Country-Star Blake Shelton.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.