Mi, 17. Oktober 2018

Elektro-Minivan

11.01.2017 09:24

VW's I.D. Buzz kommt ganz ohne Fahrer aus!

Trotz des überaus peinlichen Dieseldebakels ist Autobauer VW im Jahr 2016 in puncto Verkauf an der Weltspitze gelandet.  Um die Dominanz am Pkw-Markt, besonders bei E-Autos, nun weiter zu stärken - das hoch gesteckte Ziel ist es, bis zum Jahr 2025 eine Million elektrische Autos zu verkaufen - setzt VW nun auf ein neues Schätzchen auf vier Rädern: I.D. Buzz. Laut dem Konzern handelt es sich dabei um das weltweit erste elektrische Vielzweckfahrzeug, das mit einem gänzlich autonomen Fahrmodus ausgerüstet ist.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).