Di, 14. August 2018

Adventkalender #20

20.12.2016 05:40

Weihnachtswunder für "Daisy"

Für das 20. Türchen des "Kärntner Krone"-Adventkalenders hat uns Tierschützerin Rebecca Benedikt aus Guttaring die rührende Geschichte von Riesenschnauzerin "Daisy" geschickt, die mit 14 Jahren ins Tierheim "Garten Eden" abgeschoben wurde, als ihr geliebtes Frauerl starb, und jetzt ein Weihnachtswunder erleben durfte. Für diese zu Tränen rührende Geschichte gibt es als Dankeschön ein neues "Krone"-Schlagzeilenbuch 2016!

Als ihr geliebtes Frauerl starb, wurde Riesenschnauzerin "Daisy" ins Tierheim "Garten Eden" abgeschoben. Auf einem Auge blind und an Arthrose leidend, hatte die 14-jährige Hündin fast keine Chance mehr, ein neues Zuhause zu finden. Als dann doch zuerst eine Familie mit Kindern "Daisy" zu sich nahm, hatten mehrere Mitarbeiter vom "Garten Eden" Tränen der Freude in den Augen, als sie ins Auto einstieg, weil ja keiner mehr damit gerechnet hatte, dass sie mit ihren 14 Jahren noch einmal ein Zuhause findet. Leider kam sie nach wenigen Tagen wieder zurück, weil sie Verlassensängste hat und fürchterlich zu jammern anfängt, wenn sie alleine bleiben muss.


Als wir uns im Tierheim schon damit abgefunden hatten, dass unsere Prinzessin ihren Lebensabend im Tierheim verbringen wird, tauchte Familie Graf aus Klagenfurt im Tierheim auf, die bereits einen Hund aus dem "Garten Eden" hat und drei weitere. Und diese wunderbaren Menschen haben nun auch "Daisy" ein Zuhause gegeben. Und die Riesenschnauzerin folgt ihrem neuen Herrchen auf Schritt und Tritt, da sie ihn ja nicht mehr verlieren will. Und Familie Graf macht das nichts aus. Die alte Hundedame durfte sozusagen ein Weihnachtswunder erleben.


Vielleicht könnte man diese wunderschöne Geschichte als Message an die Leute sehen, dass sie nicht immer nur einen hübschen jungen Hund zu sich nehmen, denn auch ältere Hunde können so viel Freude bereiten. Einige würden wohl auch einen alten Hund nehmen, haben aber Angst vor dem Abschied nehmen, und da darf man keinesfalls egoistisch sein und an sich selbst denken. Denn auch wenn es möglicherweise nur für kurze Zeit ist, macht man einem alten Hund das schönste Geschenk damit!

***

Sie haben auch eine berührende Geschichte oder eine Lieblingserinnerung aus 2016 für unseren Adventkalender? Dann senden Sie diese bitte inklusive Querfoto(s) per Mail an clara-milena.steiner@kronenzeitung.at Alle Leser und Leserinnen, deren Weihnachtsgeschichten veröffentlicht werden, erhalten ein "Krone"-Schlagzeilenbuch als Dankeschön!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.