28.09.2006 10:17 |

Schlag auf Schlag

Baby und Hochzeit in 13 Stunden

Es ging schneller als erwartet: Innerhalb von 13 Stunden hat eine Engländerin ihr erstes Kind zur Welt gebracht und geheiratet. Am Abend vor der Hochzeit saß die 35-jährige Nicky Heys mit ihrem Verlobten am Küchentisch, als - drei Monate zu früh - die Wehen einsetzten.

Das Paar hatte gerade noch Zeit, in die Klinik zu fahren, wo nach einer halben Stunde Sohn Harry gesund zur Welt kam. Die junge Mutter erholte sich so schnell, dass es beim Termin für die Hochzeit bleiben konnte.

Heys - eine Sekretärin aus Bristol - sagte, die Frühgeburt habe alle überrascht. Das Kind - kaum größer als die Hand eines Erwachsenen - kam in einen Brutkasten, bereitet aber keine Sorgen. Das Krankenhauspersonal war dann doch etwas verblüfft, als es von den Hochzeitsplänen erfuhr.

„Die Ärzte wollten wissen, ob wir heute noch etwas vorhätten“, erinnerte sich Heys. „Da habe ich gesagt: Ja, eine Hochzeit. Meine eigene.“ Kurz darauf war sie mit dem 33-jährigen Flugzeugtechniker Neal Agar verheiratet.

Montag, 17. Mai 2021
Wetter Symbol