Sa, 15. Dezember 2018

Diebstahl als Motiv

25.10.2016 12:26

Verklärungsbasilika im Norden Israels ausgeraubt

Im Norden Israels haben Unbekannte aus der christlichen Verklärungsbasilika Kelche gestohlen, einen Opferstock ausgeraubt und mehrere Ikonen beschädigt. Laut dem Sprecher der Bischöfe im Heiligen Land, Wadie Abunassar, seien die Täter höchstwahrscheinlich einfache Diebe gewesen.

So habe es diesmal keine Schmierereien gegeben, wie sie in der Regel von jüdischen Extremisten nach Anschlägen auf christliche Stätten hinterlassen würden, sagte Abunassar am Dienstag. Unklar ist noch, wie viele Kelche und wie viel Geld die Diebe mitgehen ließen. Laut Angaben des Sprechers wurde die Polizei eingeschaltet.

Beliebtes Ziel von Pilgern und Touristen
Die Verklärungsbasilika liegt auf dem Berg Tabor in der nordisraelischen Region Galiläa. Dem christlichen Mythos zufolge soll Jesus seinen Jüngern dort in göttlicher Lichtgestalt erschienen sein. Das Gotteshaus ist auch heute noch ein Ziel von griechisch-orthodoxen Pilgern und Touristen.

In den vergangenen Jahren hat die Zahl der Schändungen oder Brandanschläge auf christliche Stätten in Israel deutlich zugenommen. Für die Attacken werden in der Regel jüdische Extremisten verantwortlich gemacht.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
300.000 Dollar futsch!
Transporter verliert Geld - und alle greifen zu
Video Viral
18. Bundesliga-Runde
Innsbruck gegen den WAC JETZT LIVE
Fußball National
18. Bundesliga-Runde
JETZT LIVE: Kann LASK seine Serien fortsetzen?
Fußball National
18. Bundesliga-Runde
JETZT LIVE: Setzt Sturm den Erfolgslauf fort?
Fußball National
Citizens wieder Leader
3:1-Heimsieg von Manchester City gegen Everton!
Fußball International
Gegen Bochum
Zulj-Jubel! Tor beim 2:0-Heimsieg von Union Berlin
Fußball International
Günther auf Platz 16
Da Costa gewann Formel-E-Auftakt in Diriya!
Motorsport

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.