20.09.2016 10:34 |

Sprung über Canyon

Stuntman wird 600 Meter in die Luft katapultiert

42 Jahre nachdem der legendäre US-Stuntman Evel Knievel bei dem Versuch gescheitert war, hat sich Extremsportler Eddie Braun nun über den Snake River Canyon im Bundesstaat Idaho katapultieren lassen. Knievel war damals ein Problem mit dem Fallschirm zum Verhängnis geworden, er hatte im Canyon landen müssen. Braun hingegen glückte der Stunt. Er wurde von einer Plattform in eine Höhe von 609 Meter katapultiert und erreichte dabei eine Geschwindigkeit von knapp 550 km/h. Bei dem Versuch wurde dieselbe Technologie verwendet, die im Jahr 1974 auch Knievel zur Verfügung gestanden war.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen