Mi, 17. Oktober 2018

Mit 97 Jahren

14.06.2016 14:33

Jörg Haiders Mutter Dorothea ist tot

Fast acht Jahre nach dem Tod ihres Sohnes Jörg ist Dorothea Haider in der Nacht auf Dienstag in einem Pflegeheim in ihrem Heimatort Bad Goisern gestorben. Sie wäre im Oktober 98 Jahre alt geworden.

Die Nachricht vom Tod Jörg Haiders am 11. Oktober 2008 war weltweit durch die Medien gegangen. Dorothea Haider erlebte die politischen Triumphe ihres Sohnes, aber auch seine Niederlagen, stets hautnah mit.

Dorothea Haider veröffentlichte 2009 das Buch "Mein Sohn Jörg", in dem sie den Politprofi von seiner privaten Seite beschrieb. Sie war auch die Mutter der ehemaligen BZÖ-Sozialministerin Ursula Haubner.

Bis 1945 Führerin im Bund Deutscher Mädel
Dorothea Haider, geborene Rupp, war die Tochter eines Gynäkologen und Primararztes am Linzer Allgemeinen Krankenhaus. Wie ihr späterer Mann Robert Haider war sie eine überzeugte Nationalsozialistin und bis 1945 Führerin im Bund Deutscher Mädel. Im Zuge des Verbotsgesetzes 1947 wurden sie und ihr Mann als "minderbelastet" eingestuft.

Politisch blieb Dorothea Haider weiterhin dem nationalistischen Lager verbunden, was sich unter anderem darin niederschlug, dass sie den letzten Obmann der Großdeutschen Partei Österreichs und Reichstagsabgeordneten der NSDAP, Hermann Foppa, als Taufpaten für ihren Sohn Jörg auswählte.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Nach 0:2 in Dänemark
Teamchef Foda: „Wir hatten keine Zielstrebigkeit“
Fußball International
2:6 gegen Zürich Lions
Vienna Capitals in Champions Hockey League out!
Eishockey
Klare Niederlage
Das war nichts! Österreich in Dänemark chancenlos
Fußball International
1:2 beim Weltmeister
Deutschland verliert auch in Paris! Jogi, was nun?
Fußball International
Neymar & Co. siegen
Später Erfolg! Brasilien ringt Argentinien nieder
Fußball International
Spiele manipuliert?
Betrugs-Skandal in Belgien: U-Haft verlängert!
Fußball International
Gruppenplatz 2 fixiert
ÖFB-U21 wahrt EM-Chance mit irrem 3:2 gegen Russen
Fußball International
Neuer Strafenkatalog
Bundesliga setzt gegen „böse Fans“ auf Punktabzüge
Fußball National
Brisanter #brennpunkt
Innenminister Kickl im Talk mit Katia Wagner
Österreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.