Sa, 17. November 2018

Ersatz für Johnson

17.04.2016 10:27

AC/DC setzt Tour mit Axl Rose als Sänger fort

Guns-N'-Roses-Frontmann Axl Rose springt bei AC/DC als Sänger ein. Der 54-Jährige hilft aus, weil die australische Kultband mitten in einer Welttournee auf seinen Sänger Brian Johnson verzichten muss. Über den Neuzugang war bereits im März spekuliert worden, am Sonntag kam die Bestätigung. Rose werde seine eigene "Not in this Lifetime"-Tour mit Guns N' Roses danach fortsetzen, hieß es.

Erstmals werden die australischen Hardrocker mit ihrem Gastsänger am 7. Mai in Lissabon zu hören sein, später unter anderem auch am 19. Mai im Wiener Ernst-Happel-Stadion sowie in Deutschland, Großbritannien und Dänemark.

Sänger Johnson droht Verlust des Gehörs
Johnson hatte Anfang März eine niederschmetternde Prognose erhalten: Wenn er nicht sofort eine Pause einlege, drohe ihm der Verlust seines Gehörs, warnten Ärzte. Da war die Band mit ihrer "Rock or Bust"-Tour in den USA unterwegs. Sie sagte die nächsten zehn Konzerte ab, die nachgeholt werden sollen. Johnson ist wegen seiner unverwechselbaren Falsettstimme berühmt.

"So sehr wir die Tour auch gerne in der Besetzung beendet hätten, in der wir gestartet sind, respektieren wir Brians Entscheidung, die Tournee abzubrechen, um sein Gehör zu retten", teilte die Band mit. Es klang nach einem Abschied für immer: "Die Bandmitglieder möchten ihm für seinen Beitrag und seinen Einsatz in der Band in all den Jahren danken. Wir wünschen ihm alles Gute mit der Gehörsache und mit zukünftigen Projekten."

Zuletzt einige Rückschläge für die Band
Mit mehr als 200 Millionen verkauften Alben weltweit gilt AC/DC als eine der ganz großen Bands der Musikgeschichte. Sie hat in jüngerer Vergangenheit einige Rückschläge wegstecken müssen: Die Band verkündete den endgültigen Abschied von Gitarrist Malcolm Young, der an Demenz leidet. Er hatte die Gruppe 1973 mit seinem Bruder Angus gegründet, der als Leadgitarrist weiter dabei ist. Der mit Suchtproblemen kämpfende ehemalige Schlagzeuger Phil Rudd wollte eigentlich mit auf die Tournee, fiel aber aus, weil er in Neuseeland mit dem Gesetz in Konflikt geriet.

Video: Kultband AC/DC rockte vor 105.000 Fans in Spielberg

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Verstörende Prozession
Bischof in Porsche lässt sich von Kindern ziehen
Video Viral
ÖSV-Asse in Levi stark
Schild von Rang zwölf aufs Podest - Shiffrin siegt
Wintersport
Nach Sieg von Holland
Frust bei Deutschland: Abstieg nach Seuchenjahr
Fußball International
Franzosen besiegt
Neue Holland-Euphorie: „Wer ist der Weltmeister?“
Fußball International
„Krone“-Leser besorgt
„Ältere Arbeitslose finden keine Jobs mehr“
Österreich
„Schönes Jubiläum“
Nächster Podestplatz für Eisschnellläuferin Herzog
Wintersport
Länderspiel-Ärger
PSG-Stars Neymar und Cavani geraten aneinander
Fußball International
Aus für „Lindenstraße“
„Mutter Beimer“ hofft auf Widerstand der Fans!
Medien
Brutales Foul im Video
Basketballer streckt Gegner mit Ellbogen nieder
Sport-Mix

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.