Mi, 12. Dezember 2018

Hit im Ländle

06.03.2016 12:07

Tabellenführer Rapid in Altach auf dem Prüfstand

Rapid kämpft heute auf ungeliebtem Boden um die Verteidigung der Tabellenführung in der Bundesliga. In Altach setzte es zuletzt im vergangenen September eine 0:2-Niederlage. Von den insgesamt neun Auswärtsspielen gegen die Vorarlberger verloren die zwei Punkte vor Salzburg liegenden Hütteldorfer gleich fünf Partien.

Trainer Zoran Barisic erklärt diese Bilanz auch mit der erhöhten Leistungsbereitschaft gegen Rapid. "Gegen uns geht jeder über seine Grenzen." Diese Erfahrungen mussten die Hütteldorfer in dieser Saison auch schon bei ihren Auswärtsschlappen gegen den WAC, Grödig oder die Admira machen. "Wir wissen, dass wir in diesen Partien einige Punkte liegengelassen haben, doch dieses Buch ist für uns geschlossen", betonte Barisic.

Die volle Konzentration gilt ausschließlich den Altachern, die in den vergangenen Wochen nach Meinung des Wieners unter ihrem Wert geschlagen wurden. "Sie waren zuletzt meistens die bessere Mannschaft, haben das aber nicht in positive Ergebnisse umgemünzt, weil sie vor dem Tor nicht effizient genug waren."

Rapid mit viel Respekt vor Altach
Der Respekt vor den Vorarlbergern ist groß. "Die Altacher sind sehr kompakt, spielen taktisch sehr diszipliniert, sind etwas mannorientierter, je näher es zum eigenen Tor geht, und haben vorne richtig torgefährliche Spieler", warnte Barisic, der im Ländle vor einem Luxusproblem steht.

Mit Ausnahme von Goalie Jan Novota gibt es für alle Kaderspieler Grünes Licht von der medizinischen Abteilung - damit bleibt für einige Profis kein Platz im Aufgebot. "Wir müssen Entscheidungen treffen, die nicht jedem schmecken, aber jetzt muss sich zeigen, dass wir eine richtige Mannschaft sind. Jeder muss sich dem Team-Gedanken unterordnen", forderte Barisic.

Sein Altach-Kollege Damir Canadi hat deutlich größere Personalsorgen. Drei Spieler, darunter Stammgoalie Andreas Lukse, fallen fix aus, drei weitere sind fraglich. Der Wiener wollte die Ausfallsliste aber nicht schon vorab als Ausrede verwenden, sondern stimmte seine Mannschaft lieber auf einen Kraftakt ein. "Eine normale Leistung wird nicht reichen, um Rapid zu schlagen. Wir brauchen ein besonderes Spiel."

Canadi: Rapid "beste Mannschaft Österreichs"
Die Grün-Weißen bezeichnete Canadi als die "im Moment beste Mannschaft Österreichs. Sie haben ihr System ein bisschen umgestellt, zeigen mehr Geduld im Aufbau und spielen nicht mehr ganz so forsch nach vorne", analysierte der 45-Jährige, nachdem er am Mittwoch Rapids 3:0 gegen Mattersburg im Happel-Stadion vor Ort beobachtet hatte.

Während Rapid bei fünf Liga-Siegen in Folge hält, setzte es für die Altacher zuletzt vier Niederlagen en suite. Der Vorsprung des Tabellenvorletzten auf Schlusslicht Grödig beträgt nur noch einen Punkt. Dennoch gab sich Canadi gelassen. "Die Situation ist für uns nicht anders als letztes Jahr, diesmal geht es eben um den Klassenerhalt. Wenn wir den schaffen, werden wir ihn feiern. Und sollten wir absteigen, würde uns das nicht umwerfen."

SCR Altach - Rapid
Altach, Cashpoint-Arena, Sonntag, 16.30 Uhr
SR: Muckenhammer
Bisherige Saisonergebnisse: 2:0 (h), 1:3 (a)

Altach: Kobras - Lienhart, Jäger, Zech, Schilling - Salomon, Netzer - Tajouri, Ngwat-Mahop/Harrer, Galvao - Aigner
Ersatz: Brandner - Ortiz, Prokopic, Schreiner, Roth, Hofbauer, Umjenovic, Luxbacher, Topcagic, Seeger, Gasovic
Es fehlen: Lukse (Bänderrisse im Sprunggelenk), Pöllhuber (infizierter Bluterguss am Schienbein), Zwischenbrugger (Knöchelverletzung)
Fraglich: Prokopic (Knieprobleme), Ngwat-Mahop (Muskelprobleme), Ortiz (Knieprobleme)

Rapid: Strebinger - Pavelic, Sonnleitner, Dibon, Stangl - Petsos, Schwab - Murg, S. Hofmann, F. Kainz - Jelic
Ersatz: Knoflach - M. Hofmann, Wöber, Grahovac, Nutz, Schobesberger, Schaub, Alar
Es fehlen: Novota (Schulterverletzung), Kuen (bei Amateuren)

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Spielplan
10.12.
11.12.
12.12.
13.12.
14.12.
15.12.
16.12.
17.12.
18.12.
England - Premier League
FC Everton
2:2
FC Watford
Spanien - LaLiga
Athletic Bilbao
1:0
FC Girona
Türkei - Süper Lig
Ankaragucu
0:1
Basaksehir FK
Kasimpasa
0:3
Kayserispor
Portugal - Primeira Liga
CD Feirense
1:1
CS Maritimo Madeira
Griechenland - Super League
Panaitolikos
2:1
GS Apollon Smyrnis
Panionios Athen
1:1
Apo Levadeiakos FC
Russland - Premier League
Republican FC Akhmat Grozny
2:0
FC Arsenal Tula
Deutschland - Bundesliga
1. FC Nürnberg
20.30
VfL Wolfsburg
Spanien - LaLiga
Celta de Vigo
21.00
CD Leganes
Frankreich - Ligue 1
OGC Nice
20.45
AS Saint Etienne
Türkei - Süper Lig
Goztepe
18.30
Bursaspor
Portugal - Primeira Liga
Portimonense SC
20.00
Vitoria Setubal
Sporting Braga
22.15
CD Feirense
Niederlande - Eredivisie
Willem II Tilburg
20.00
ADO Den Haag
Belgien - First Division A
Royal Charleroi SC
20.30
KAA Gent
Österreich - Bundesliga
SK Sturm Graz
17.00
Admira Wacker
LASK Linz
17.00
SV Mattersburg
Wacker Innsbruck
17.00
RZ Pellets WAC
Deutschland - Bundesliga
1899 Hoffenheim
15.30
Borussia M'gladbach
VfB Stuttgart
15.30
Hertha BSC
FC Augsburg
15.30
FC Schalke 04
Hannover 96
15.30
Bayern München
Fortuna Düsseldorf
15.30
SC Freiburg
Borussia Dortmund
18.30
Werder Bremen
England - Premier League
Manchester City
13.30
FC Everton
Crystal Palace
16.00
Leicester City
Huddersfield Town
16.00
Newcastle United
Tottenham Hotspur
16.00
FC Burnley
FC Watford
16.00
Cardiff City
Wolverhampton Wanderers
16.00
AFC Bournemouth
FC Fulham
18.30
West Ham United
Spanien - LaLiga
FC Getafe
13.00
Real Sociedad
Real Valladolid
16.15
Atletico Madrid
Real Madrid
18.30
Rayo Vallecano
SD Eibar
20.45
FC Valencia
Italien - Serie A
Inter Mailand
18.00
Udinese Calcio
FC Turin
20.30
Juventus Turin
Frankreich - Ligue 1
Dijon FCO
17.00
Paris Saint-Germain
SC Amiens
20.00
SCO Angers
SM Caen
20.00
FC Toulouse
FC Nantes
20.00
HSC Montpellier
Stade de Reims
20.00
Racing Straßburg
Türkei - Süper Lig
Caykur Rizespor
11.30
Alanyaspor
Sivasspor
11.30
Ankaragucu
Atiker Konyaspor 1922
14.00
Kasimpasa
Basaksehir FK
17.00
Galatasaray
Portugal - Primeira Liga
GD Chaves
16.30
FC Moreirense
Boavista FC
16.30
CD Tondela
CD das Aves
19.00
Vitoria Guimaraes
CD Santa Clara
21.30
FC Porto
Niederlande - Eredivisie
PEC Zwolle
18.30
NAC Breda
AZ Alkmar
19.45
SBV Excelsior
Heracles Almelo
19.45
PSV Eindhoven
Vitesse Arnhem
20.45
VVV Venlo
Belgien - First Division A
KV Kortrijk
18.00
FC Brügge
AS Eupen
20.00
Royal Mouscron
Sporting Lokeren
20.00
St. Truidense VV
Royal Antwerpen FC
20.30
Waasland-Beveren
Griechenland - Super League
PAS Giannina FC
16.15
Panionios Athen
Aris Thessaloniki FC
18.00
Panaitolikos
Asteras Tripolis
18.30
OFI Kreta FC
Spanien - LaLiga
Deportivo Alaves Sad
21.00
Athletic Bilbao
Italien - Serie A
Atalanta Bergamo
20.30
Lazio Rom
Türkei - Süper Lig
Fenerbahce
18.00
Buyuksehir Belediye Erzurumspor
Griechenland - Super League
Apo Levadeiakos FC
18.30
FC PAOK Thessaloniki

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.