Super Bowl

Beyonce & Co.: So heiß war die Halbzeit-Show

Adabei
08.02.2016 02:41

Ein 15-minütiges Musik- und Tanzfeuerwerk hat den American-Football-Fans in der Nacht auf Montag während der 50. Super Bowl die Halbzeit versüßt. In der traditionsreichen Halftime-Show (Video oben) glänzten Coldplay, Beyonce und Überraschungsgast Bruno Mars mit einem schrillen, abwechslungsreichen Programm.

Den Anfang machten Coldplay, die ein Hitfeuerwerk in die Massen im weitläufigen Stadion in Santa Clara schmetterten. Danach übernahm nahtlos Bruno Mars, der mit heißen Rhythmen und einer kessen Tanzperformance brillierte.

Spektakulärer Beyonce-Auftritt
Besonders spektakulär inszeniert war der Auftritt von Beyonce. Unter tosendem Jubel der Fans betrat die Popdiva, begleitet von Dutzenden Tänzerinnen den Rasen und lieferte eine heiße Show - siehe folgendes Video:

(Bild: AP)
(Bild: 2016 Getty Images)
(Bild: 2016 Getty Images)
(Bild: 2016 Getty Images)

Immer wieder wechselten einander die drei Haupt-Acts ab, sangen einzelne Passagen auch gemeinsam auf der Bühne. Garniert wurden ihre Auftritte von äußerst farbenfrohen Tanzeinlagen am Rasen.

Skandale - etwa einen Nippelblitzer à la Janet Jackson blieben diesmal aus. Alles lief sehr harmonisch, bunt, fröhlich. Nach ziemlich genau 15 Minuten war der Zinnober dann auch schon wieder vorbei.

Video: Auch Lady Gaga begeisterte mit stimmgewaltiger Hymne

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele